Von Andrea Hornsteiner 0
Poppy kam tot zur Welt

Gary Barlow: Er weint um seine Tochter!

Gary Barlow trauert um seine Tochter Poppy. Die Kleine kam am Samstag, den 4.August in London tot zur Welt. Das Ehepaar versucht gemeinsam mit ihren drei Kindern nun ihre Trauer zu bewältigen.


Gestern Abend erreichte uns eine traurige Nachricht: Gary Barlow trauert um seine Tochter Poppy. Poppy kam letzten Samstag tot zur Welt.

Erst im Februar twitterte er noch glücklich, dass sie ein Kind erwarten würden.

Einer der schönsten Tage ihres Lebens wurde nun zum Albtraum. Anstatt mit dem Neugeborenen das Krankenhaus verlassen zu können, musste das Ehepaar ihr Baby zurücklassen.

Der Take That Sänger gab bereits am Montagabend eine Pressemitteilung heraus: "Dawn und ich sind am Boden zerstört darüber, verkünden zu müssen, dass wir unser Baby verloren haben. Unser Hauptanliegen ist es jetzt, ihr eine wunderschöne Beerdigung zu bereiten und unsere drei Kinder mit all unserem Herzen zu lieben.“

Gary Barlow und seine Frau Dawn haben bereits drei Kinder: Daniel (11), Emily (9) und Daisy (3).

Die Familie bittet momentan um Privatsphäre.

Unsere Gedanken sind in dieser schweren Zeit bei Gary Barlow und seiner Familie.


Teilen:
Geh auf die Seite von: