Von Maria Anderl 0
Große Pläne mit der Geschichte

"Game of Thrones": Filme in Planung?

In wenigen Tagen beginnt in den USA die vierte Staffel von "Game of Thrones". Für George R.R. Martin offenbar genau der richtige Zeitpunkt, um seine weiteren Pläne mit der umfassenden Saga kund zu tun.

George R.R. Martin

George R.R. Martin

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

George R.R. Martin (65), Autor der "Game of Thrones"-Bücher, kann sich durchaus vorstellen, seine Geschichte auch noch ins Kino zu bringen.

Auch noch Filme?

Das hat er der US-Seite "The Hollywood Reporter" verraten. "Es kommt alles darauf an, wie lange die Serie läuft. Laufen wir für sieben Jahre? Laufen wir für acht? Laufen wir für zehn? Die Bücher werden größer und größer. Es könnte ein Feature brauchen, um die Dinge zu einem Ende zu bringen, etwas mit einem Budget, wie etwa 100 Millionen für zwei Stunden. Diese Drachen werden sehr groß, weißt du?"

Die Geschichte wird immer größer

Eine weitere Möglichkeit für einen Film wären laut Martin auch noch die drei Bücher zum "Heckenritter von Westeros". Diese sind als Prequel zu der Geschichte von "Game of Thrones" angelegt und spielen 90 Jahre vor der großen Saga.

Ganz egal, welche filmische Umsetzung auch immer auf uns zukommt. Wir freuen uns über alles, da wir einfach nicht genung von "Game of Thrones" bekommen können.

Welcher Prominente sich als Fan von "Game of Thrones" geoutet hat, könnt ihr hier nachlesen.

Jetzt bei PROMIPOOL anmelden! Tolle Überraschungen und Geschenke warten auf dich! Und so einfach geht es:


Teilen:
Geh auf die Seite von: