Von Anita Lienerth 0
„Bran Stark“ in Staffel sechs wieder dabei

„Game of Thrones“: Dieser Seriencharakter kehrt zurück

Isaac Hempstead-Wright spielt Bran Stark

Isaac Hempstead-Wright ist ein stylischer junger Mann

(© Getty Images)

In der fünften Staffel von „Game of Thrones“ wurde die Geschichte des jungen „Brandon Stark“ nicht fortgesetzt. Fans haben sich bereits gewundert, was aus dem Sohn von „Ned“ und „Caitlyn“ geworden ist. Wie nun bekannt wurde, hat das Rätselraten schon bald ein Ende, denn ab der sechsten Staffel wird Isaac Wright alias „Bran Stark“ zur Serie zurückkehren!

Am Ende der fünften Staffel mussten sich die Fans von „Game of Thrones“ von einigen Charakteren für immer verabschieden. So wurden „Stannis Baratheon“ und „Myrcella“, die Tochter von „Jamie“ und „Cersei Lannister“, umgebracht. Auch „John Snow“ wurde erdolcht, doch den Tod des beliebten Mitglieds der Nachtwache wollen einige Fans nicht wahrhaben. Dadurch häufen sich die unterschiedlichsten Theorien, was mit „John Schnee“ in der kommenden Staffel passieren wird.

„Bran“ hat neue Visionen

Eines ist jedoch sicher: In der sechsten Staffel wird „Brandon Stark“ wieder zu sehen sein. Nachdem „Bran“, der von Isaac Hempstead Wright (16) verkörpert wird, nach vielen Komplikationen endlich den Raben seiner Visionen am Ende der vierten Staffel gefunden hat, wurde die Geschichte um ihn in der fünften Staffel nicht fortgesetzt. Der Grund: Isaac steckte mitten in seinen Prüfungen. Somit blieb für die Dreharbeiten zu „Game of Thrones“ keine Zeit.

Doch in der sechsten Staffel wird „Bran“ wieder zu sehen sein, wie Isaac in einem Interview mit dem „Irish Examiner“ verriet: „Ich kann noch nicht viel sagen, aber ich komme in dieser Staffel wieder zurück und es wird wirklich spannend mit ‚Bran werden. Er hat einige besonders interessante Visionen.“

Quiz icon
Frage 1 von 19

Hollywood Quiz Welches prominente Traumpaar hat nach zwölf gemeinsamen Jahren die Scheidung eingereicht?