Von Victoria Heider 0
Sky sendet die fünfte Staffel ab dem 27. April 2015

„Game of Thrones“: Das waren die Highlights der vierten Staffel

Die vierte Staffel von „Game of Thrones“ bot den Fans wieder Spannung, Intrige, Mord und viel nackte Haut. Auch die fünfte Staffel, welche in den USA am 12. April startet, klingt vielversprechend. Vor der deutschen Erstausstrahlung am 27. April 2015 auf Sky erfahrt ihr hier nochmal die Highlights der vierten Staffel und einen kleinen Ausblick auf die fünfte.

Tyrion ist unglaublich gerissen

Tyrion Lennister ist unglaublich gerissen

(© HBO/Sky / other)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Bei der vierten Staffel der Kult-Fantasy-Serie „Game of Thrones“ kam das Publikum wie schon zuvor voll auf seine Kosten. Wie üblich floss viel Blut, gab es viele heiße Szenen, unerwartete Wendungen und hinterhältige Machenschaften. Kurz vor dem Start der fünften Staffel am 12. April in den USA und am 27. April in Deutschland wird es Zeit, nochmal auf die Höhepunkte der letzten Staffel zurückzublicken.

Spannung pur bei Staffel vier

Die Hochzeit von „Joffrey Baratheon“ und „Margery Tyrell“ wird in großem Stil gefeiert und soll einfach unvergesslich werden. Doch nicht der Prunk wird den Menschen in Erinnerung bleiben, sondern der Giftmord an „Joffrey Baratheon“, für den „Joffreys“ Mutter „Cersei“ ihren Bruder „Tyrion“ verantwortlich macht.

„Tyrions“ Frau „Sansa“ schafft es nach dem Mord mit der Hilfe von „Petyr Baelish“ endlich aus „Königsmund“ zu entkommen. „Petyr“ bringt sie zu ihrer Tante „Lysa Arryn“. „Lysa“, welche erst kürzlich „Petyr Baelish“ ehelichte, wird jedoch zusehends eifersüchtig auf ihre hübsche Nichte. „Sansas“ Schwester „Arya“ ist unterdessen mit dem von ihr verhassten „Sandor Clegane“ unterwegs. Für ein Lösegeld will er „Arya“ ihren Verwandten aushändigen. „Bran Stark“, die Geschwister „Reed“ und der treue „Hodor“ müssen auf ihrer Suche nach dem dreiäugigen Raben viele Gefahren bestehen. An der „Mauer“ kämpft „Jon Schnee“ gegen die Armee der „Wildlinge“. Darunter befindet sich leider auch „Ygritte“, mit der er ein romantisches Verhältnis hatte.

„Daenerys Targeryen“ will nach der Eroberung von „Mereen“ über die Stadt herrschen. Sie findet jedoch heraus, dass sie nicht von allen als Königin akzeptiert wird. Auch ihre Drachenkinder hat sie leider nicht mehr wirklich unter Kontrolle.

Die fünfte Staffel wird sehnlichst erwartet

In der fünften Staffel können sich Fans wieder auf epische Schlachten, schockierende Todesfälle, neue interessante Charaktere, aber auch eine heiß diskutierte Nacktszene von Lena Heady (41) alias „Cersei“ freuen! Zuviel soll aber nicht verraten werden. Hier erfahrt ihr allerdings 13 interessante Geheimnisse von „Game of Thrones“.


Teilen:
Geh auf die Seite von: