Von Katharina Sammer 0
Der Prinz von Dorne

"Game of Thrones": Das ist "Oberyn"-Darsteller Pedro Pascal

Pedro Pascal spielt seit der vierten Staffel von „Game of Thrones“ den charismatischen Prinzen „Oberyn Martell“ aus dem Königreich „Dorne“. Wir verraten euch, wer hinter der Figur steckt und was wir von dem beliebten Schauspieler demnächst noch sehen werden.

"Game of Thrones": Das ist "Oberyn"-Darsteller Pedro Pascal.

Pedro Pascal

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Pedro Pascal (39) wurde durch seine Rolle als „Oberyn Martell“ in „Game of Thrones“ über Nacht zum Star. Die Rolle begeisterte nicht nur Fans der Serie, sondern auch den Schauspieler selbst. „Ich habe mich in diese Figur verliebt“, so Pedro gegenüber dem Portal „Mashable“. „Er hat mir das Herz gebrochen.“

Turbulente Kindheit

Pedro wurde 1975 in der chilenischen Hauptstadt Santiago de Chile geboren. Seine Familie musste das Land aber wegen des damals regierenden Terrorregimes kurz nach seiner Geburt verlassen und wanderte nach Dänemark aus. Kurze Zeit später ging Pedro mit seiner Familie in die USA, wo er ebenfalls mehrfach umzog, bevor er mit 18 Jahren nach New York zog, um Schauspieler zu werden.

Er ist jetzt erfolgreicher TV-Star

In New York studierte er an der „Tisch School of the Arts“ Schauspiel und ergatterte bald seine ersten Rollen in Fernsehserien wie „Buffy – Im Bann der Dämonen“ und „Graceland“. 2013 wurde dann bekannt, dass er in der vierten Staffel von „Game of Thrones“ eine Hauptrolle übernehmen würde. Demnächst wird Pedro außerdem in der Serie „Narcos“ zu sehen sein, in der er als Agent einen kolumbianischen Drogenboss jagen wird.

"Game of Thrones" ist bei den diesjährigen Emmys gleich in 19 Kategorien nominiert und bricht damit alle Rekorde:

 

Teilen:
Geh auf die Seite von: