Von Mark Read 0
Portugals Superstar

Fußball-Legende Eusebio ist tot!

Lange vor Cristiano Ronaldo war Eusebio der erste große Superstar des portugiesischen Fußballs und einer der weltbesten Spieler. Nun ist er im Alter von 71 Jahren gestorben. Auch sein Nachfolger Ronaldo trauert.

Eusebio - Fußball-Legende ist tot

Fußball-Legende Eusebio starb mit 71 Jahren

(© Getty Images)
Eusebio und Cristiano Ronaldo

Eusebio und Cristiano Ronaldo bei einer Preisverleihung

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Portugal trägt trauer: Einer der größten Sportstars, die das Land je hatte, ist im Alter von 71 Jahren verstorben: Eusebio da Silva Ferreira, der stets nur mit seinem Vornamen gerufen wurde.

Bis heute ein Idol in Portugal

Bei der WM 1966 wurde er mit neun Treffern Torschützenkönig und stieg zu einem der besten Spieler der Welt auf. Unvergessen seine vier Tore im Spiel gegen Nordkorea, die aus einem 0:3 einen 5:3-Sieg machten. Mit seinem Klub Benfica Lissabon gewann Eusebio nicht nur in der Heimat alles, was es zu gewinnen gab, sondern holte auch 1962 den Europapokal der Landesmeister.

In 440 Spielen für Benfica schoss er unglaubliche 474 Tore. Kein Wunder, dass Eusebio auch nach dem Ende seiner Karriere allerhöchsten Respekt genoss. Auch Cristiano Ronaldo, der viele Jahre später der nächste Superstar aus Portugal werden sollte, machte keinen Hehl aus seiner Bewunderung für Eusebio.

Zuletzt viele gesundheitliche Rückschläge bei Eusebio

Nun ist der große Held des portugiesischen Fußballs gestorben - im Alter von 71 Jahren. In 20 Tagen wäre sein 72. Geburtstag gewesen. Doch in den letzten Jahren hatte Eusebio immer wieder gesundheitliche Rückschläge erlitten - etwa einen leichten Schlaganfall während der EM 2012.

Auf Twitter brachte Cristiano Ronaldo seine Trauer zum Ausdruck: "Für immer unvergessen #Eusebio, Ruhe in Frieden." Darunter postete er ein gemeinsames Bild von ihm und der verstorbenen Legende.


Teilen:
Geh auf die Seite von: