Von Kathy Yaruchyk 0
Bald auf Netflix

„Fuller House“: Starttermin und erster Trailer wurden veröffentlicht

Die "Full House"-Star im Jahr 1987

Die "Full House"-Star im Jahr 1987

(© United Archives / imago)

Nur noch rund zwei Monate dann geht es endlich mit dem lang ersehnten Spin-off von „Full House“ weiter. Fast alle ehemaligen Darsteller werden in der Fortsetzung der Kultsitcom zu sehen sein - außer die Olsen-Zwillinge („Michelle Tanner"). Wann es auf Netflix endlich losgeht und den ersten Trailer haben wir hier für euch.

Es  war die News des Jahres, als bekannt wurde, dass Netflix ein Spin-off der super beliebten Sitcom „Full House“ rausbringen wird. Von 1987 bis 1995 wurde die Serie rund um die Familie „Tanner“ ausgestrahlt und genoss große Beliebtheit.

Wie nun in einem offiziellen Statement verkündet wurde, wird die erste „Fuller House“-Folge am 26. Februar 2016 veröffentlicht. Insgesamt wird es erstmal nur 13 Folgen geben.

Darum geht es in „Fuller House“

Der Plot von „Fuller House“ erinnert ein wenig an den von „Full House“, so ist „D.J.“, nachdem sie erst kürzlich ihren Ehemann verloren hat, alleinerziehende Mutter von drei Söhnen - auch ihr Vater „Danny“ musste seine drei Töchter nach dem Tod seiner Frau alleine großziehen.

Unterstützung bekommt „D.J.“ von ihrer jüngeren Schwester „Stephanie“, ihrer besten Freundin „Kimmy“ und natürlich auch von ihrer Familie rund um Papa „Danny“, Onkel „Jesse“ und seiner Frau „Becky“ sowie „Onkel Joey“. Die Kulisse ist auch diesmal das berühmte „Tanner“-Haus in San Francisco.

Secrets: Das habt ihr über „Full House“ noch nicht gewusst!

 
Quiz icon
Frage 1 von 16

Promi-Quiz des Jahres! Hast du 2015 bei den Promi-News aufgepasst? In welchem Monat kam Prinzessin Charlotte auf die Welt?