Von Sarah Winter 0
Mary-Kate und Ashley wussten angeblich nichts von „Full House“-Fortsetzung

„Fuller House“: John Stamos reagiert auf Aussage der Olsen-Zwillinge

John Stamous äußert sich zu den Aussagen der Olsen-Zwillinge

John Stamous äußert sich zu den Aussagen der Olsen-Zwillinge

(© Getty Images)

Chaos um die neue Serie „Fuller House“! Wie jetzt bekannt wurde, wussten Mary-Kate und Ashley Olsen anscheinend nicht, dass John Stamos nun die Fortsetzung der Serie „Full House“ unter dem neuen Titel „Fuller House“ produziert.

Die Promi-Zwillinge Mary-Kate Olsen (28) und Ashley Olsen (28) hatten bis zuletzt angeblich keine Ahnung davon, dass es eine Fortsetzung der beliebten US-amerikanischen TV-Serie „Full House“ auf Netflix geben würde. Dem Anschein nach erfuhren die Schwestern diese Neuigkeit erst am Montagabend in der TV-Ankündigung von John Stamos (51). Das berichtet „canoe“. In einem Interview mit „Women's Wear Daily“ sagt Mary-Kate Olsen: „Ich bin schockiert, dass ich nichts von John (Stamos) gehört habe.“ Die Geschwister spielten in der Sitcom abwechselnd die süße „Michelle Tanner“.

Doch „Onkel Jesse“, wie John Stamos in der TV-Familie heißt, hat eine ganz andere Sicht auf die Dinge und scheint es nicht ganz zu glauben, dass die Zwillinge bisher ahnungslos waren. Seine Meinung gibt er deshalb bei Twitter bekannt. Sein Kommentar zu den Aussagen der Olsen-Zwillinge lautet: „So ein Blödsinn. John Stamos hat offensichtlich vergessen, den Olsen-Twins über die Reunion Bescheid zu geben“. Dennoch ist weiterhin unklar, ob Mary-Kate und Ashley Olsen in der Neuauflage der Sitcom zu sehen sein werden. Es wird jedoch spekuliert, ob ihre Schwester Elizabeth Olsen die Rolle der „Michelle Tanner“ übernehmen soll.

 

Promipool-APP für iPHONE hier DOWNLOADEN!

Promipool-APP für ANDROID hier DOWNLOADEN!