Von Vanessa Rusert 0
John Stamos alias „Onkel Jesse“ übt Texte

„Fuller House“: Die Dreharbeiten haben begonnen

Die Dreharbeiten von "Fuller House" haben begonnen, wie dieser Schnappschuss beweist.

John Stamos am Set von "Fuller House"

(© John Stamos / Instagram)

Endlich ist es soweit: Die Dreharbeiten zum Spin-Off von „Full House“ haben begonnen! Via Instagram teilte Schauspieler John Stamos alias „Onkel Jesse“ einen Schnappschuss vom ersten Tag am Set von „Fuller House“ und steigert so die Vorfreude der Fans ins Unermessliche.

Es geht los! Von 1987 bis 1995 flimmerte die US-Sitcom „Full House“ über die Bildschirme und erfreute sich großer Beliebtheit. Im Frühjahr dieses Jahres wurden plötzlich die ersten Gerüchte um ein mögliches Spin-Off der humorvollen Serie laut.  John Stamos (51) alias „Onkel Jesse“ bestätigte schließlich: Es wird eine Fortsetzung von „Full House“ geben. Nun veröffentlichte der Schauspieler einen besonderen Schnappschuss auf Instagram, der ihn am Set von „Fuller House“ zeigt. Bedächtig studiert er seinen Text für den Dreh ein. „Wir sind zurück! Gleiche Kotletten – anderes Jahrzehnt“, kommentiert der 51-Jährige das kultige Foto. Ganz klar ist somit also – Die Dreharbeiten haben begonnen!

„Fuller House“ geht an den Start

Mit dabei sind nahezu alle altbekannten Gesichter der beliebten TV-Serie. Zuletzt gab Scott Weinger bekannt, als „DJs“ Exfreund „Steve“ bei der Fortsetzung dabei zu sein. Auch Candace Cameron Bure, Jodie Sweetin (33), Lori Loughlin (50) und Dave Coulier (55) werden zu der beliebten Sitcom zurückkehren. Mary-Kate Olsen und Ashley Olsen (beide 29) hingegen werden bei dem Spin-Off definitiv nicht dabei sein. Ab 2016 soll „Fuller House“ auf dem Online-Sender Netflix zu sehen sein.

Quiz icon
Frage 1 von 18

Sitcoms: Teste dein Wissen Wie heißt "Malcoms" Freundin in "Malcolm mittendrin"?