Von Vanessa Rusert 0
Mary-Kate und Ashley spielen nicht „Michelle“

„Fuller House“: Der wahre Grund für die Absage der Olsen-Zwillinge

Mary-Kate und Ashley Olsen werden nicht bei „Fuller House" dabei sein

Mary-Kate und Ashley Olsen werden nicht bei „Fuller House" dabei sein

(© Getty Images)

Die Dreharbeiten für das Remake der beliebten Sitcom „Full House“ haben bereits im vergangenen Jahr begonnen. Jetzt dauert es nicht mehr lange, bis „Fuller House“ endlich auf Netflix ausgestrahlt wird. Fast alle bekannten Hauptdarsteller sind bei der Produktion dabei, lediglich die Olsen-Zwillinge schlugen das Angebot aus. Jetzt wurde der wahre Grund für ihre Absage bekannt.

Von 1987 bis 1995 wurde die beliebte Sitcom „Full House“ mit den lustigen Geschichten rund um „Familie Tanner“ ausgestrahlt. Die TV-Show erfreute sich schon immer enormer Beliebtheit. Umso größer war die Freude unter den Fans, als im letzten Jahr bekannt wurde, dass es ein Remake der Serie geben wird. Unter dem Namen „Fuller House“ wird es natürlich auch diesmal wieder um die Chaos-Familie gehen. Am 26. Februar 2016 wird die erste Folge auf Netflix ausgestrahlt.

Nachdem „D.J“ (Candace Cameron Bure, 39), nach dem Tod ihres Mannes ihre Kinder alleine großziehen muss, ziehen „Stephanie“ (Jodie Sweetin, 33) und dessen Freundin „Kimmy“ (Andrea Barber, 39) bei ihr ein. Doch auch Papa „Danny“ (Bob Saget, 59) und Onkel „Jesse“ (John Stamos, 52) dürfen nicht fehlen! Somit wäre der Hauptcast beinahe komplett.

Absage der Olsen-Twins

Zwei Schauspielerinnen werden in dem Spin-off der Sitcom allerdings nicht zu sehen sein: Mary-Kate Olsen (29) und Ashley Olsen (29). Die Zwillinge, die in „Full House“ die Rolle der süßen „Michelle“ verkörpert haben, schlugen das Angebot vor dem Start der Dreharbeiten überraschend aus. Den wahren Grund dafür erklärte der Produzent der Serie, Bob Boyett, jetzt gegenüber „People“. „Ashley sagte, ‚Ich stand nicht mehr vor der Kamera seit ich 17 bin. Ich fühle mich als Schauspielerin nicht wohl.‘ Und Mary-Kate meinte, ‚Dann müsste ich es ja machen, weil Ashley nicht will. Aber das Timing ist einfach nicht gut für uns.

Die Schwestern haben sich in den letzten Jahren vor allem als Designerinnen einen Namen gemacht. Während Mary-Kate nur noch selten in der Öffentlichkeit zu sehen ist, hat sich auch ihre hübsche Schwester aus dem Rampenlicht zurückgezogen. Grund dafür ist Ashleys Krankheit: Seit geraumer Zeit ist die 29-Jährige an Lyme-Borreliose erkrankt.

Quiz icon
Frage 1 von 18

Sitcoms: Teste dein Wissen Wie heißt "Malcoms" Freundin in "Malcolm mittendrin"?