Von Stephanie Neuberger 0
Jodie Sweetin: Ehe-Aus

"Full House" Star Jodie Sweetin lässt sich scheiden

Auch die dritte Ehe von Jodie Sweetin ist gescheitert. Wie US-Medien berichten, reichte die 31-Jährige die Scheidung von Ehemann Nummer drei ein. Was genau zum Ehe-Aus nach einem Jahr führte, ist nicht bekannt.


In Sachen Männer hat Jodie Sweetin kein glückliches Händchen. Im April verkündete sie noch froh und glücklich, dass sie ihren Liebsten, den Musiker Morty Coyle geheiratet hat. Tatsächlich gab sich das Paar bereits im Frühjahr 2012 das "Ja" Wort und hielt ihre Eheschließung danach über ein Jahr geheim. Als sie dann die Neuigkeit öffentlich machten, schwärmte Jodie von ihrem Ehemann.

Doch wenige Wochen später ist nun alles aus und vorbei. Der Star aus "Full House" reichte beim Gericht die Scheidung ein. Für Jodie Sweetin ist dies somit die dritte Ehe, die gescheitert ist. Wie "Radaronline" berichtet, soll als Trennungsgrund wie üblich "unüberbrückbare Differenzen" angegeben sein. Was also genau zur Trennung führte, ist unklar.  Für die gemeinsame zweijährige Tochter Beatrix Carlin, die sie mit Morty hat, beantragte die 31-Jährige das Sorgerecht.

Den beiden und vor allem ihrer gemeinsamen Tochter wäre zu wünschen, dass sie die Scheidung ohne Rosenkrieg durchziehen und in erster Linie ihre Tochter nicht unter der Trennung leidet.


Teilen:
Geh auf die Seite von: