Von Lena Gulder 0
Wie in alten Zeiten

"Full House"-Reunion: John Stamos trifft auf Serienliebe Lori Loughlin

Es ist immer wieder schön zu sehen, wenn Stars noch lange nach Serien-Ende Kontakt zueinander haben. Das bewiesen jetzt John Stamos und Lori Loughlin, die gemeinsam ein Broadway-Stück besuchten. Die beiden spielten früher das Paar Jesse und Becky in "Full House". John Stamos wurde etwas wehmütig und machte seiner Ex-Serienpartnerin ein indirektes Liebesgeständnis.

John Stamos und Lori Loughlin

John Stamos und Lori Loughlin

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Lange ist es her, als die Serie "Full House" über unsere Bildschirme flimmerte. Die TV-Sendung machte vor allen aus den Olsen-Twins millionenschwere Stars. Doch auch ihre Serienpartner fanden ihren Weg und haben heute noch Kontakt zueinander. Das zeigten uns diesmal John Stamos (49) und Lori Loughlin (48), die gemeinsam das Stück "Pippin" am Broadway besuchten.

Lori Loughlin war von dem Wiedersehen so begeistert, dass sie sofort Fotos auf Instagram postete mit dem Kommentar: "Meine unglaublich attraktive Verabredung führte mich aus, um Pippin zu sehen". Hat es etwa zwischen den beiden geknistert? Schließlich spielten sie in "Full House" jahrelang das Traumpaar Jesse und Becky, die sogar Zwillinge hatten.

Allerdings trennten die beiden von Anfang an Berufliches von Privatem. Lori Loughlin heiratete schließlich Designer Mossimo Giannulli, mit dem sie zwei Töchter hat. John Stamos verliebte sich in Rebecca Romijn. Doch die Ehe ging 2005 in die Brüche. Wie der Schauspieler gegenüber "Huffingtonpost" verriet, ist er von seiner ehemaligem Serienpartnerin immer noch fasziniert: "Sie ist einer meiner liebsten Freunde und das ist gut so. Aber ich schwärme wirklich für sie."

So wie es aussieht, bleibt das Traumpaar Jesse und Becky wohl eine Fiktion.


Teilen:
Geh auf die Seite von: