Von Jasmin Pospiech 0
Charlene mal anders

Fürstin Charlène von Monaco: Im Sixties-Style zur Pariser Fashion Week

Charlène von Monaco bewies mal wieder ihr gutes Händchen für zeitlose Modetrends. In einem hinreißenden Outift im Sixties-Style stahl sie allen in der "Dior"-Front Row während der Pariser Fashion-Woche die Show.


Fürstin Charlène von Monaco (34) wird für ihren unvergleichlichen und anmutigen Style von Frauen weltweit bewundert.

Da sie ein absolutes Fashion-Victim ist, wollte sie sich natürlich auch die Pariser Fashion Week, die momentan gerade läuft, nicht entgehen lassen.

So schaute sie auch bei der "Dior"-Show vorbei und nahm sogleich in der Front Row, wie es sich für eine Fürstin gehört, Platz.

Und die Zeichen ihres Outfits waren auf den Bildern, die von den anwesenden Fotografen geschossen wurden, BUNTE zufolge ganz auf Sixties-Style gesetzt.

So toupierte sie ihre blonden Haare am Hinterkopft und fixierte sie mit einem dünnen, schwarzen Haarreif. Zudem trug sie einen schwarzen, asymmetrisch geschnittenen, langen Mantel, der in der Mitte, wo normalerweise die Knopfleiste zu finden ist, mit einem breiten, silbernen Glitzerstreifen versehen war.

Auch ihr Augen-Make-Up war sehr dramatisch und glamourös, ihre Lippen dafür in zartes Nude getaucht.

Mit diesem Outfit stahl sie definitiv allen anderen Promidamen neben ihr die Show!

Hier gibt es Bilder der Fürsten im extravaganten Style zu bewundern.


Teilen:
Geh auf die Seite von: