Von Stephanie Neuberger 0
Royaler Besuch

Fürstin Charlène besucht Deutschland

Die Fürstin Charlène von Monaco wird der deutschen Hauptstadt einen Besuch abstatten. Für ein Charityevent besucht die 33-jährige, früher Charlene Wittstock, erstmals offiziell Berlin.


Für die diesjährige Spendengala "Ein Herz für Kinder" wird die Fürstin von Monaco in Berlin zu Gast sein. Jedes Jahr findet das Event mit hochkarätigen Gästen statt. Am 17. Dezember wird der royale Besuch live im ZDF zu sehen sein. Ab 20.15 Uhr führt Thomas Gottschalk durch den Abend und dort wird auch Charlène über Charity sprechen.

Gegenüber der Bild erklärte die Fürstin, dass sie sich bereits sehr auf ihren Besuch freut. "Ich habe mich sehr über die Einladung gefreut. Ich komme gerne.“ Es ist ihr erste offizieller Auftritt als Fürstin von Monaco in Deutschland. Seit der Hochzeit mit Fürst Albert hat sich das Leben der früheren Olympia-Schwimmerin verändert. Seither muss sie an der Seite ihres Mannes offizielle Empfänge geben und lernen, wie sich eine Fürstin zu benehmen hat. Dazu gehört selbstverständlich auch die Arbeit für wohltätige Zwecke. Allerdings engagierte sich die 33-jährige schon vor ihrer royalen Hochzeit für wohltätige Organisationen. Erst kürzlich gründete Charlène die "Princess Charlene Foundation“, die sich insbesondere um Kinder kümmert. Daher passt ihr Auftritt bei der "Ein Herz für Kinder" Gala hervorragend. Die schüchtern wirkende Prinzessin wird Thomas Gottschalk die Arbeit ihrer Foundation vorstellen.

Es ist nicht das erste Mal, dass die ZDF Gala königlichen Besuch bekommt. Für die "Herz für Kinder" Gala 2010 wurde Prinz Harry eingeladen. Selbstverständlich folgte der Prinz der Einladung. In diesem Jahr kommt also die Fürstin von Monaco. Sicherlich werden viele Zuschauer auch wegen ihr am 17. Dezember den Fernseher einschalten.

Moderator der Gala wird, wie erwähnt, Thomas Gottschalk sein. Dies wird der letzte Auftritt des Showmasters für das ZDF sein. Im Januar wechselt er zur ARD.


Teilen:
Geh auf die Seite von: