Von Andrea Hornsteiner 0
Für den guten Zweck

Für den guten Zweck: Jessica Alba mistet aus

Die Schauspielerin ist bekannt für ihre Großherzigkeit. Nun bewies Jessica Alba dies wieder einmal mit einer großzügigen Spende. Sie mistete die alten Spielsachen ihrer beiden Töchter aus und spendete sie einer wohltätigen Organisation.


Selbst die Stars müssen einmal ausmisten. Zwar haben die Prominenten größtenteils riesige Villen, doch auch die sind irgendwann vollgestopft. Gerade der Nachwuchs braucht mehr, als man zuerst denken könnte. Denn Kinder wachsen bekanntlich sehr schnell, da häuft sich schon einmal das eine oder andere Spielzeug in einer Ecke.

Genauso dachte wohl auch Jessica Alba. Denn die Schauspieler schaffte nun ein wenig Platz und unterstützte damit gleichzeitig eine wohltätige Hilfsorganisation.

Die 31-Jährige hat den Ruf, keine typische Hollywood-Diva zu sein. Stattdessen ist sie trotz ihres Erfolgs unglaublich bodenständig geblieben. Das bewies Jessica Alba nun auch bei der neuesten Entrümpelungsaktion.

Altes Spielzeug wird im Hause Alba nicht etwas weggeworfen, sondern großzügig gespendet. Und das übernahm nicht etwa eine Angestellte, sondern die Schauspielerin höchstpersönlich.

Jessica Alba schenkte das Babyspielzeug der Organisation "Baby2Baby", die Familien in Not hilft. Viele Familien können sich oft nicht einmal Essen oder Windeln für ihre Kinder leisten, von Spielzeug weit gefehlt. "Baby2Baby" versorgt diese Bedürftigen kostenlos und ist deswegen auf Spenden angewiesen.

Der Hollywood-Liebling spendete ihre Sachen höchstpersönlich. Mit dabei war auch ihre vierjährige Tochter Honor. Sie hatte sichtlich Spaß an der Aktion. Es scheint, als hätte die Kleine die Großzügigkeit ihrer Mutter geerbt.


Teilen:
Geh auf die Seite von: