Von Jasmin Pospiech 0
Mit ihrem Töchterchen

Fritz Wepper feiert Weihnachten mit Ex-Geliebte

Die deutsche Schauspiellegende Fritz Wepper und seine Ex-Freundin Susanne Kellermann werden dieses Jahr trotz Trennung gemeinsam mit ihrem Töchterchen Filippa Weihnachten feiern. Das hat nun die junge Regisseurin in einem Interview verraten.


Fritz Wepper (71) sorgte in den letzten Jahren für viel Furore in der Klatschpresse. Es kam heraus, dass er polygam lebt und neben seiner Frau Angela noch eine junge Freundin namens Susanne Kellermann (36), eine Film-Regisseurin, hatte. Im Dezember 2011 kam dann ihr erstes gemeinsames Töchterchen Filippa zur Welt. Doch nur fünf Monate später gaben die Beiden überraschend das Liebes-Aus bekannt.

Doch trotz der schmerzhaften Trennung wollen Wepper und seine Ex-Freundin weiterhin freundschaftlichen Kontakt pflegen. Allein schon zum Wohle ihres "Sonnenscheins", wie Wepper seine Tochter liebevoll nennt.

Deshalb hat nun Kellermann auch in einem Interview verraten, dass der Schauspielstar und sie gemeinsam mit klein Filippa Weihnachten feiern werden. „Es wird ein Fest zu dritt mit dem Papa geben. Und jeweils ein Fest, das Fritz mit seiner Familie (die er mit Angela Wepper hat, Anm. d. Red.) und ich mit meiner feiere.“, wie bunte.de berichtet.

Auch wenn sie nun getrennt von Wepper lebt, ist sie für die gemeinsame Zeit dankbar. Denn dadurch ist ihr süßer Wonneproppen in ihr Leben getreten, der sie so glücklich macht und ihrem Leben endlich einen tieferen Sinn gibt.


Teilen:
Geh auf die Seite von: