Von Lucia-Nicole Zima 0
Europäischer Adel unter sich

Frederik und Mary von Dänemark zu Besuch in Ascot

Gräfin Sophie von Wessesx Prinzessin Mary von Dänemark beim Pferderennen in Ascot

Gräfin Sophie von Wessesx und Prinzessin Mary von Dänemark beim Pferderennen in Ascot

(© i Images / imago)

Das Royal Ascot Pferderennen gilt als eines der gesellschaftlichen Highlights des Jahres. Beim Schaulaufen auf dem fünftägigen Event trifft man nicht nur den britischen Adel an. Auch Dänemarks Prinzessin Mary bezauberte die Gäste mit ihrer Anwesenheit am zweiten Ascot-Tag.

Am 14. Juni eröffnete Königin Elisabeth II. (90) das alljährliche, traditionelle Pferderennen in Ascot. Neben den britischen Royals, wie Prinz Harry (31) oder Herzogin Catherine (34), ließ es sich auch der dänische Adel nicht nehmen, am Spektakel teilzunehmen. Prinzessin Mary von Dänemark (44) und Gemahl Prinz Frederik (48) waren am zweiten Event-Tag mit dabei. Gemeinsam mit Gräfin Sophie von Wessex (51) und Prinz Edward (52) fuhren die dänischen Royals mit einer Kutsche auf das Gelände. Die Dänin bezauberte die Gäste des Pferderennens in einem atemberaubenden Chiffonkleid von Stardesigner Marc Jacobs (53) und einem dazu passenden Hut. Schön den europäischen Adel gemeinsam anzutreffen.