Von Lisa Winder 0
Franziskus I

Franziskus : Argentinier wird neuer Papst

Gestern Abend war es endlich soweit, nach nur fünf Wahlen wurde ein neuer Pontefix gewählt. Kardinal Jorge Mario Bergoglio aus Argentinien ist neuer Papst.


Nach fünf Wahlgängen wurde gestern Abend Kardinal Jorge Mario Bergoglio aus Argentinien zum neuen Papst gewählt. Um ca. 20.22 Uhr trat Papst Franziskus I. auf die Mittelogia des Petersdoms und spendete den traditionellen Segen für die Stadt Rom in den Weltkreis Urbi et Orbi.

Vor dem Petersdom standen ca. 150.000 Menschen und jubelten dem neuen Papst zu. Franziskus begrüßte die jubelnde Menge mit den Worten:"Guten Abend, Brüder und Schwestern". In seiner Rede machte Franziskus deutlich, dass er nicht alleine die Kirche regieren will. Nun beginne ein "gemeinsamer Weg der Brüderlichkeit, Liebe und des Vertrauens miteinander", sagte der Papst nach dem Gebet für seinen Vorgänger Benedikt.

Jorge Mario Bergoglio (76) war bisher Erzbischof von Buenos Aires. Er ist der erste Pontifex aus dem Jesuitenorden und der erste Lateinamerikanische Papst.

Der Argentinier wählte als Papst-Namen Franziskus.


Teilen:
Geh auf die Seite von: