Von Andrea Hornsteiner 0
Dank Stullen & Co.

Fiona Erdmann: Nach Dschungelcamp hat sie neun Kilo zugenommen

Fiona Erdmann musste sich die letzten Wochen viel Unschönes anhören: "Die ist zu dürr", "Die ist krank", "Die isst ja nichts"! Mit ihrer sehr schlanken Figur machte sie aus dem australischen Dschungel heraus unzählige Schlagzeilen. Doch nun will die derzeit Rothaarige ganze neun Kilo wieder zugenommen haben...


Fiona Erdmann schockierte viele Zuschauer des Dschungelcamps mit ihrer sehr mageren Figur. Doch seitdem das Model wieder auf freien Fuß ist, soll alles anders sein.

"Ich habe fast neun Kilo zugenommen und das ist echt viel!", freute sich die 24-Jährige gegenüber dem Internetportal "Promiflash".

"Ich fühle mich auch viel wohler als ich es noch vor ein paar Wochen im Dschungel getan habe. Ich habe mich selbst nicht wohl gefühlt und auch nicht als hübsch empfunden. Dennoch war es nicht angenehm, sich dauernd anhören zu müssen, man sei viel zu dünn. Aber was sollte ich machen im Dschungel? Ich konnte ja nicht an den Kühlschrank gehen und sagen: Jetzt schmier ich mir mal ne Stulle!", so Fiona Erdmann in dem Interview sichtlich positiv weiter.

Ein Anti-Diät habe das Model allerdings angeblich nicht gemacht, im Gegenteil: "Der Heißhunger hat das von selbst geregelt. Allein die ganzen Geschmäcker, die man im Camp nicht hatte, wollte ich einfach wieder genießen. Ich wollte Schokolade essen und Kohlrouladen essen und morgens ganz gemütlich frühstücken."


Teilen:
Geh auf die Seite von: