Von Kathy Yaruchyk 0
Rückzug aus der Öffentlichkeit

Fiona Erdmann meldet sich zurück: Tränen bei Markus Lanz

Fiona Erdmann zu Gast bei Markus Lanz

Fiona Erdmann

(© Fur / imago)

Lange Zeit war es still um Fiona Erdmann, doch jetzt meldet sie sich zurück und spricht, zu Gast bei Markus Lanz, erstmals über die wohl schwerste Zeit in ihrem Leben.

Fiona Erdmann (27) hat sich aus der Öffentlichkeit zurückgezogen. Seit dem 11. Februar gab es von der GNTM-Teilnehmerin kein Lebenszeichen mehr auf den sozialen Netzwerken. Nun meldet sie sich in der Talkrunde von Markus Lanz (47) zurück und spricht unter Tränen über den Grund für ihren Rückzug.

Am 14. Januar 2016 verstarb Fionas Mutter Luzie im Alter von 56 Jahren. Zwölf Jahre lang hat sie an einer scheinbar unheilbaren Krankheit gelitten. Bei Markus Lanz öffnet sich Fiona, doch es fällt ihr sehr schwer zu sprechen, vor allem als Bilder von ihrer Mama eingeblendet werden: „Jetzt aktuell habe ich mich zurückgezogen, weil für mich ein sehr, sehr einschneidendes Erlebnis passiert ist, ich muss da ehrlich gesagt auch sehr vorsichtig mit umgehen, weil ich sehr emotional noch deswegen bin, aber im Januar ist meine Mutter verstorben." Fiona spricht außerdem darüber, während der Trauerbewältigung auf sich alleine gestellt gewesen zu sein: Sie und ihr Mann trennten sich nach zwölf Jahren Beziehung und Fiona hat auch keinen Vater, der ihr zur Seite steht, und keine Geschwister.

Um ihre Trauer zu verarbeiten und zu lernen, damit umzugehen, hat sich Fiona komplett aus der Öffentlichkeit zurückgezogen: „Ich habe mir gesagt: ,Facebook, Instagram - das ist mir erstmal völlig egal. Ich strebe nach meinem Glück und nicht nach meinem Erfolg oder meinen Instagram-Followern oder sonstigem."

Quiz icon
Frage 1 von 18

Deutschland Quiz Mit wem war Yvonne Catterfeld vor Oliver Wnuk liiert?