Von Sophia Beiter 0
Rekordzahlen für den erotischen Skandalfilm

„Fifty Shades of Grey“ legt einen tollen Kinostart hin

„Shades of Grey“ zieht die Massen ins Kino! Die Verfilmung des Erotikbestellers durfte sich nicht nur über unglaubliche Vorverkaufszahlen freuen, sondern kann jetzt auch fulminante Besucherzahlen verzeichnen. Auch wenn die Kritiken der Kinobesucher bisher zum Großteil ernüchternd ausfallen - jeder will sich selbst ein Bild von Jamie Dornan als „Mr. Grey“ machen.

Die Shades of Grey Stars

Jamie Dornan und Dakota Johnson in "Shades of Grey"

(© EntertainmentWeekly/Universal / other)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Was für Rekordzahlen! „Shades of Grey“ kann nicht klagen - die Menschen stürmen die Kinosäle und so manch ein Star fühlt sich vom Erotikfilm für das eigenen Liebesleben inspiriert. Der lange als absolutes Skandal-Movie gehandelte Film ist mit 1,35 Millionen gelösten Eintrittskarten der König der Kinocharts.

Jamie und Dakota locken Fans ins Kino

Der tolle Kinostart von „Shades of Grey“ war zu erwarten – ein monatelanger Hype ging den Premieren voraus. Ein Hype, der Jamie Dornan (32) im Vorfeld sogar Angst machte und der andere Stars verständnislos und verblüfft zurückließ.

Überragende Besucherzahlen - vernichtende Kritiken

Doch so begeistert die Fans das Kino betreten – so enttäuscht verlassen es viele. Der Film sei weder skandalös noch romantisch und - auch wenn wohl Fesselspielchen zu sehen sind - alles andere als fesselnd. Die schöne Dakota Johnson (25) blieb bisher von herber Kritik verschont, doch vor allem Jamie Dornan scheint der Rolle des dominanten und kalten „Christian Grey“ nach Meinung vieler nicht gewachsen zu sein…

Quiz icon
Frage 1 von 15

"Shades of Grey" Quiz Wahr oder falsch? Die Roman-Trilogie ist schon über 30 Jahre alt!


Teilen:
Geh auf die Seite von: