Von Kathy Yaruchyk 0
Mit Mila Kunis als Ana Steele?

"Fifty Shades of Grey" kommt im Sommer 2014 in die Kinos

Die Veröffentlichung des Films zum Erotikroman "Fifty Shades of Grey" wird sich vermutlich um ein Jahr verzögern. Zwar arbeiten alle Beteiligten auf Hochtouren, doch die Qualität soll trotzdem nicht unter einer schnellen Produktion leiden.


Neuigkeiten zur Verfilmung des Erotikromans "Fifty Shades of Grey"! Angeblich kommt der Film erst im Sommer 2014 in die Kinos. Das bestätigte zumindest der Universal-Boss Adam Fogelson gegenüber dem ‚Hollywood Reporter’. Fogelson räumte auch ein, dass sie nichts überstürzen wollen, denn die Qualität des Films habe die Priorität Nummer eins:

„Ich glaube nicht, dass Autorin EL James Interesse daran hatte, zu einem Studio zu gehen, bei dem die Vision war, schnell in die Produktion zu hetzen. Und ich denke, dass es völlig legitime Fragen darüber gibt, wie dieses Buch als Film sein wird. Ich sage euch, dass er eine absolute Priorität für uns hat. Es ist denkbar, dass wir ihn schon nächsten Sommer zu veröffentlichen.“

Die Spekulationen über die Besetzung der Hauptrollen gehen derweil munter weiter. Wer den 27-jährigen Milliardär Christian Grey und die 21-jährige Literaturstudentin Anastasia Steele spielen wird, verraten die Produzenten also noch nicht und sollte der Film tatsächlich erst im Sommer 2014 auf die Leinwand kommen, könnte es noch lange mit der Auflösung des großen Rätsels dauern.

Manche Quellen behaupten jedoch zu wissen, dass der "Black Swan"-Star Mila Kunis die Rolle der Anastasia übernehmen wird. Sie selbst soll jedenfalls nicht desinteressiert sein.


Teilen:
Geh auf die Seite von: