Von Jasmin Pospiech 0
Durch hartes Sportprogramm

"FHM"-Annica Hansen: Darum hat sie so einen Traumkörper!

Was für ein Traumbody, den sie uns da in der "FHM" präsentiert hat! Jetzt verriet TV-Reporterin Annica Hansen in einem Interview, wie sie so fit hält.


Wir waren ja begeistert, als wir Annica Hansen (29) auf dem "FHM"-Cover in sexy Pose mit verführerischem Blick, der Männerherzen schmelzen lässt, begutachten durften! Besonders aber darf die Männerwelt wohl von dem Traumbody entzückt gewesen sein.

Doch wie jetzt die hübsche Blondine verriet, ist das ein Ergebnis harter Arbeit und Mühe. Denn für diesen heißen Körper muss sie auch ganz schön schuften. So geht Annica gerne reiten, besitzt sogar ein eigenes Pferd! Wenn sie nicht mal auf dem Reitplatz ist, dann geht sie auch mal ins Fitnessstudio und dort powert sie sich dann richtig aus: „Hautsächlich mache ich Spinning, weil es super viel bringt, dann ein bisschen Krafttraining und ansonsten alles, was an Sport so Spaß macht“, wie promfiflash.de berichtet. Und was für Sportarten machen ihr sonst noch so Spaß? Wakeboarden! Bei ihrem Temperament kann man sich das gut vorstellen. Und das, wie sie verrät, am liebsten gechillt mit Freunden im Sommer am See und dazu abschließend noch ein kleiner, erfrischender Drink. Ja, das nennen wir einen gelungenen, freien Tag! Denn bedauerlicherweise muss sie sehr viel drehen, da bleibt eben nicht viel Zeit. Doch ihr Training hat oberste Priorität, drei bis vier mal die Woche treibt sie mindestens Sport. Und wenn das zeittechnisch nicht klappt, dann wird eben dafür das nächste Mal auch schon mal bis zu fünf mal die Woche trainiert.

Fleißig, fleißig, können wir da nur sagen!

Alle Motive von Annica Hansen und das ganze Interview nur in der neuen Ausgabe von FHM - ab 23.8. im Handel. Mehr von FHM auf www.FHM-Magazin.de - jetzt auch als E-Paper.


Teilen:
Geh auf die Seite von: