Von Andrea Hornsteiner 1
Mit einer Stripperin

Fergie spricht erstmals über den Seitensprung ihres Mannes

Die 37-Jährige spricht das erste Mal über den Seitensprung ihres Mannes Josh Duhamel. Dieser hatte sie kurz nach der Hochzeit mit einer Stripperin betrogen. Fergie erzählt aktuell, dass ihr Mann die Beziehung wieder gefestigt haben soll.


Es war damals ein riesengroßer Skandal: Der Schauspieler Josh Duhamel hatte vor drei Jahren seine damals doch noch recht frisch angetraute Ehefrau Fergie mit einer Stripperin betrogen. Nach nur knappen neun Monaten Ehe mit der Sängerin hüpfte Josh Duhamel schon in ein fremdes Bett. Und dabei soll es nicht bei dem einem Mal geblieben sein, berichtete "RadarOnline.com".

Das Paar ist streng katholisch, weswegen für Fergie auch eine Scheidung definitiv nicht infrage kam. Stattdessen überraschte sie alle und erneuerte ihr Ehegelöbnis nach nur drei Monaten nach dem Seitensprung ihres Mannes. Dies berichtete die "Us Weekly".

Es sind drei Jahre vergangen und erst jetzt kann und will Fergie das erste Mal über diese sehr schwere Zeit sprechen.

"Wenn du schwere Zeiten durchlebst, dann stärkt das definitiv deine Beziehung, bei uns sowieso. Unsere heutige Liebe ist definitiv eine tiefere", erzählte die Sängerin in einem Interview "RadarOnline.com" gegenüber.

Es scheint fast so, als hätte sie erst jetzt den Seitensprung ihres Mannes wirklich verarbeiten können. "Wir befassten uns damit, wir haben viel geredet – Kommunikation ist das Allerwichtigste!"


Teilen:
Geh auf die Seite von: