Von Kathy Yaruchyk 0
"GZSZ"- John

Felix von Jascheroff: Das ist sein ungewöhnliches Lieblings-Reiseziel

Felix von Jascheroff tankt am liebsten ganz weit weg von jeglicher Zivilisation Kraft und Energie. Sein Lieblings-Reiseziel ist nämlich die Wüste. Seine Freundin Lisa und er sind immer wieder fasziniert von dem krassen Gegensatz zwischen Metropole und Wüste.


Dass Felix von Jascheroff (30) Schauspieler geworden ist, wundert kaum, denn der "GZSZ"-Star wuchs in einer Schauspieler-Familie auf.

Seit fast zwölf Jahren ist er nun bei der beliebtesten Serie Deutschlands dabei und verkörpert hier John Bachmann. Privat ist der 30-Jährige bereits seit längerer Zeit mit Model Lisa Steiner liiert. Das Paar erwartet gerade das erste gemeinsame Kind. Felix hat mit Ex-Schauspielkollegin Franziska Dilger, von der er sich 2009 trennte, bereits ein Kind.

Wo er seine Ruhe, abseits des Dreh-Stresses findet und Kraft tankt, erzählte er dem Magazin IN.

"Ich hatte immer schon eine Schwäche für ausgefallene Plätze, an denen ich mich wohlfühle", erzählt der 30-Jährige und fügt hinzu "einer dieser Plätze- genau genommen sind es ja mehrere- ist die Wüste."

Felix war bereits in mehreren Wüsten und ist begeistert von der Vielfalt dieser Lanschaftsform, zum Beispiel auch von der Bandbreite verschiedener Tierarten: "Von Insekten über Gazellenarten und Wölfen bis hin zu zahlreichen Reptilien," all diese Lebewesen sind in der Wüste vorzufinden.

Der Schauspieler ist außerdem fasziniert von dem Gegensatz zwischen den hochmodernen, vielbebauten und hektischen Metropolen und der kompletten Stille in der Wüste. "Hier die Zivilisation, dort so eine Art Nichts", sagt Felix im Interview mit der IN.

Ein äußerst interessantes Lieblings-Reiseziel, wie wir finden.


Teilen:
Geh auf die Seite von: