Von Katharina Sammer 0
Zehn Jahre Ehe

Felipe und Letizia von Spanien feiern ihren 10. Hochzeitstag

Sie gelten als eines der royalen Traumpaare Europas: Prinz Felipe und Prinzessin Letizia von Spanien. Heute feiert das spanische Thronfolgerpaar seinen zehnten Hochzeitstag. Welche Höhen und Tiefen sie in zehn Jahren Ehe erlebt haben, lest ihr hier.

Hochzeitstag bei Felipe und Letizia.

Prinzessin Letizia und Prinz Felipe von Spanien

(© Getty Images)

Am 22. Mai 2004 gaben sich Spaniens Prinz Felipe (46) und Prinzessin Letizia (41) in Madrid das Ja-Wort und wurden zum royalen Traumpaar. Nach ihrem Verlobungstag im vergangenen November feiern sie heute ihren zehnten Hochzeitstag.

Liebe auf den ersten Blick

Prinz Felipe verliebte sich angeblich sofort in Letizia, als er sie zum ersten mal in ihrer Nachrichtensendung sah. Nur ein Jahr später wurde die Verlobung der beiden bekanntgegeben und wenige Monate später folgte die Hochzeit des zukünftigen Thronfolgerpaares. Die Geburt der Töchter Leonor (8) und Sofía (7) machte ihr Glück schließlich perfekt.

Höhen und Tiefen

Doch in ihren zehn Jahren Ehe durchlebten Felipe und Letizia nicht nur glückliche Zeiten: Die Skandale um König Juan Carlos und die übrige Königsfamilie belasteten die Beziehung, in den Medien war sogar von Trennung und einer Essstörung Letizias die Rede. Doch das Kronprinzenpaar trotzte allen Gerüchten und beweist seinen Zusammenhalt bei gemeinsamen Auftritten und Reisen.

Wir wünschen Felipe und Letizia weiterhin eine glückliche Ehe und einen schönen Hochzeitstag – die Bilder der Feierlichkeiten können die Royals ja gleich auf ihrem neuen „Twitter“-Kanal teilen.


Teilen:
Geh auf die Seite von: