Von Sabine Podeszwa 0
Felicitas Woll im Glück

Felicitas Woll: Was macht die "Lolle"-Darstellerin eigentlich heute?

Bei Felicitas Woll läuft es momentan in allen Bereichen rund. Schauspielerisch überzeugt sie gerade durch ihre Rolle als Kommissarin Pia Kirchhoff im ZDF. In der Liebe schwebt sie ebenfalls auf Wolke Sieben und hat seit drei Monaten einen neuen Mann an ihrer Seite.


Felicitas Woll (33) wurde 2002 als "Lolle" in der ARD-Serie "Berlin, Berlin" berühmt. Damals konnte sie den Grundstein für ihre Karriere legen und war seitdem in vielen TV-Filmen und Serien zu sehen. Momentan ermittelt sie als Kommissarin Pia Kirchhoff zusammen mit Oliver Bodenstein (gespielt von Tim Bergmann) im ZDF. Die Romane hierzu lieferte Nele Neuhaus.

Doch nicht nur beruflich läuft es bei Felicitas Woll super. Auch privat hat sie endlich wieder einen Mann an ihrer Seite, der sie glücklich macht. Nach der Trennung von dem Vater ihrer Tochter (7) vor fünf Jahren, war sie lange Zeit Single. Nun wurde sie laut der "Gala", in München auf einer Party mit einem hübschen dunkelhaarigen Mann gesehen,  der offensichtlich mehr war, als nur ein guter Freund.

Erst wollte Felicitas Woll dazu kein Statement abgeben, verriet der BILD gegenüber dann aber doch einiges: "Er heißt Emrah Karacok und lebt in München" erklärt sie. Seit drei Monaten wären die beiden ein Paar. "Wir sind wirklich sehr glücklich".

Die Schauspielerin befindet sich momentan für Dreharbeiten in München, deshalb trifft sich die Verbindung ganz gut. Mit ihrer Tochter Taisha lebt sie eigentlich in Hessen auf dem Land, doch durch ihre neue Liebe wird sie in Zukunft sicherlich noch öfters pendeln.


Teilen:
Geh auf die Seite von: