Von Nils Reschke 0
Guardiola in München

FC Bayern stellt Pep Guardiola am kommenden Montag offiziell vor

Jetzt geht alles ganz schnell: Am Freitag wird der neue Spielplan der Bundesliga vorgestellt, am kommenden Montag dann Pep Guardiola bei den Bayern.


In Brasilien probt der WM-Gastgeber von 2014 beim Confed Cup schon einmal den organisatorischen Ernstfall. In Deutschland ruht der Ball derzeit. Aber nicht mehr lange, denn große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus. Am kommenden Freitag (21. Juni) präsentiert die DFL den neuen Spielplan der Saison 2013/14. Und am nächsten Montag ist er dann endlich bei den Bayern: Pep Guardiola.

Noch ehe der Triple-Sieger aus München am 26. Juni sein Training wieder aufnehmen wird, wird Pep Guardiola das erste Mal den Journalisten auf einer Pressekonferenz Rede und Antwort stehen. Dann werden wir auch live miterleben können, wie gut das Deutsch schon ist, das der spanische Coach angeblich so büffelt.

Auch Uli Hoeneß nimmt an der Pressekonferenz teil

An der Pressekonferenz werden auch Präsident Uli Hoeneß, Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge und Sportvorstand Matthias Sammer teilnehmen. Im Fokus steht aber ein anderer, „Sepp“ Guardiola. Sein Vorgänger Jupp Heynckes hat ihm ein perfekt funktionierendes Team hinterlassen. An den Erfolgen, die die Bayern mit Meisterschaft, Pokalsieg und Gewinn der Champions League errungen haben, wird sich Guardiola messen lassen müssen. Es gibt sicherlich schlimmere Aufgaben...


Teilen:
Geh auf die Seite von: