Von Kati Pierson 1
Von den Elben

Faun surft auf der “Neuen Welle”

Dieses Jahr waren bei der neuen Welle einige neue Künstler zu sehen. Unter anderem auch die Pagan-Folk Gruppe Faun aus Gräfelfing bei München. Faun gibt es nunmehr in leicht variierender Besetzung seit 12 Jahren. Sie haben mittlerweile 8 Alben produziert, von denen das letzte nun in Zusammenarbeit mit Koch Media / Emi Elektrola entstand und momentan auf Platz 7 der deutschen Album Charts zu finden ist.


Die Musiker von Faun sind demnächst mit ihrer Tour in allen größeren Städten Deutschlands anzutreffen und starten mit dem Konzert im Freiheiz in München am Donnerstag den 14. März. Die von euch, die Faun bereits kennen und sich nun freuen oder darauf hoffen auf einem dieser Konzerte Stücke aus dem neuen Album zu hören, muss ich leider enttäuschen.

Diese Tour wird eine reine Akustik Tour, wie die letzten ihrer Konzert Touren auch, wie ich aus erster Quelle erfahren durfte. Das tut der Beliebtheit der Band allerdings keinen Abbruch, denn das Konzert in München ist schon seit längerem ausverkauft.

Einen Vorgeschmack auf das was Faun musikalisch und stimmlich zu bieten hat, durften wir bei der “Neuen Welle” erfahren. Faun spielte dort drei Lieder, sowohl von älteren Alben als auch den aktuellen Hit “Diese kalte Nacht” ihres neuen Albums: “Von den Elben” und lud mit seinen Drehleiern und Sackpfeifen damit auf eine (leider viel zu kurze) Reise ins Mittelalter ein, was von dem doch eher andere Töne gewöhnten Publikum der “Neuen Welle” jedoch begeistert aufgenommen wurde.


Teilen:
Geh auf die Seite von: