Von Martin Müller-Lütgenau 0
Der Wind, der Wind...

Fashion Fauxpas: Kate Middleton von Windböe überrascht.

Kate Middleton gilt in Großbritannien nicht ohne Grund als Stil-Ikone. Die Herzogin beweist bei ihren Auftritten in der Öffentlichkeit stets ein sicheres Händchen für die Wahl des richtigen Outfits. Doch gegen die Kräfte der Natur ist auch die Frau von Prinz William nicht gefeilt.

Kate Middleton Charity Veranstaltung

Kate Middleton

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Bei offiziellen Anlässen macht Kate Middleton mittlerweile niemand mehr etwas vor. Im Umgang mit der Presse ist die Mutter von Prinz Goerge in den vergangenen Jahren ein echter Profi geworden. Auch in Sachen Outfit gilt die Herzogin in Großbritannien als stilsicheres Vorbild. Eine Schrecksekunde erlebte die 31-Jährige am gestrigen Mittwoch beim Besuch des Charity-Projekts ‟Place2Be“. Bedingt durch stürmisches Wetter kam es fast zum Höschen-Blitzer.

Der starke Wind bringt Kate Middleton in Nöte

Wie die ‟Daily Mail“ begrüßte Kate zu Beginn des Events die neun Jahre alte Tierney Potter, die der Frau von Prinz William einen Blumenstrauß überreichen durfte. Ein starker Windstoß sorgte jedoch dafür, dass Kate fast einen Auftritt á la Marylin Monroe hingelegt hätte. Doch obwohl ihr Rock bedenklich weit nach oben rutschte, blieb Kate souverän und abgeklärt. Ohnehin sah das Mitglied der königlichen Familie in ihrem marineblauen Rock von Orla Kiely und ihrem Jacket von MaxMara wieder einmal umwerfend aus.


Teilen:
Geh auf die Seite von: