Von Kathy Yaruchyk 0
Busen-Tanja

Fans sind empört: DSDS-Tanja darf mit nach Kuba fliegen

In der diesjährigen DSDS-Staffel scheint die Stimme eher zweitrangig zu sein. Vor allem die Bühnenpräsenz und das Gesamtpaket müssen stimmen. Doch die Auswahl der Kandidaten nach diesen Kriterien scheint bei den Fans nicht besonders gut anzukommen.


Ganz nach dem Motto „Busen statt Stimme“ hat es DSDS-Kandidatin Tanja (24) in den Recall nach Kuba geschafft. An ihrer Interpretation von Christina Aguileras „Genie in a Bottle“ lag das Weiterkommen jedenfalls sicherlich nicht. Das Dekolleté scheint Tanjas Ticket für die Show zu sein.

Die Vierergruppe hat alles gegeben, das kann man nicht abstreiten. Sexy Hüftschwung, ein Lächeln hier, ein Zwinkern da… vor allem bei der männlichen Jury ist dieser Auftritt gut angekommen.

Kay One (29) gab Tanja sogar seine goldene CD und sicherte somit ihren Flug nach Kuba. Auch Dieter Bohlen (60) kam nicht aus dem Schwärmen und lobte das Gesamtpaket der Flugbegleiterin.

Fans empört

Doch die sexy Girls, die in Kuba sicherlich für gute Stimmung sorgen werden, kommen bei den Fans nicht gut an.

Auf Facebook hagelt es Kritik: „DSDS wird immer billiger, ich schalt jetzt um. So was von Oberflächlich!“, schreibt eine Userin.

Ein anderer schreibt: „Geht es jetzt ums Aussehen oder um die Stimme schaue ich die falsche Sendung, ist das nicht DSDS?“

Zuletzt war Tanja in den Schlagzeilen, weil sie Kussbilder mit dieser DSDS-Kollegin online stellte.

Hier die Gewinner der letzten zehn Staffeln im Überblick!

Alle Infos zu 'Deutschland sucht den Superstar' im Special bei RTL.de


Teilen:
Geh auf die Seite von: