Von Stephanie Neuberger 0
Die zweite Folge

"Familien Duell": Joachim Llambi gewinnt Promi-Special

In der zweiten Folge von "Familien Duell - Prominenten Special" traten Joachim Llambi, Konny Reimann, Paul Janke und Jürgen Milski zusammen mit ihren Freunden und Familien gegeneinander an. Den Gewinn von 20.000 Euro konnte der "Let's Dance" Juror erspielen.

Joachim Llambi

Joachim Llambi

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Noch vor der Show hatte Joachim Llambi eine Kampfansage gegen Konny Reimann gemacht. Wie sich herausstellte, sollte der "Let's Dance" Juror damit Recht behalten und das "Familien Duell" für sich entscheiden.

Auch wenn die Familie von Konny Reimann (57) sich zu Beginn sehr gut schlug und vorne lag, mussten sie sich in der letzten Runde doch gegen das Team von Joachim Llambi geschlagen geben. Vor ihrem Ausscheiden sorgte die berühmte Auswandererfamilie noch für einige Lacher. Die Frage nach einem anderem Wort für "Hinterteil" sorgte vor und sogar hinter der Bühne für einige Lacher.

Paul Janke schlägt Jürgen Milski

In der zweiten Runde konnte das Team von "Bachelor" Paul Janke (31) die Gegner rund um Jürgen Milski (49) ebenfalls schlagen und trat somit im Halbfinale gegen Joachim Llambi und seine Mitstreiter an.

Joachim Llambi gewinnt mit "schwammiger" Antwort

Nachdem die Truppe von Joachim Llambi auch Paul Jankes Team geschlagen hatte, ging es in die Finalrunde. Dort sorgte vor allem Markus Schöffl für fragende Gesichter, als er auf die Frage nach einem phantasielosen Geschenk für einen Mann "Schwamm" antwortete. Dennoch reichte es für den Gewinn und die 20.000 Euro gehen an die Franz-Beckenbauer-Stiftung, die notleidenden Menschen hilft.


Teilen:
Geh auf die Seite von: