Von Steffen Trunk 0
Sexuell und aufreizend

Facebook sperrt den Trailer zu „Feuchtgebiete“

Die Verfilmung des Romans „Feuchtgebiete“ von Charlotte Roches sorgt schon vor dem Kinostart für gehörig Aufmerksamkeit und Schlagzeilen. Erst vor kurzem wurde der Trailer zum Film veröffentlicht, doch längst nicht alle wollen diesen zeigen. Facebook hat diesen nun gesperrt.

Carla Juri

"Feuchtgebiete"-Star Carla Juri

(© getty images / other)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Den Trailer hat mittlerweile jeder gesehen, doch in Zukunft wird dieser nicht mehr auf Faceook verfügbar sein. Das Video sei gelöscht worden, da die Szenen mit „sexuell expliziten und aufreizenden Inhalten” gefüllt seien. Dies gab der Filmverleih Majestic am Freitag in Berlin bekannt. Allerdings könnten User den Trailer weiterhin mit einem Link in Facebook platzieren.

"Feuchtgebiete": Mindestalter 16 Jahren

Die freiwillige Selbstkontrolle (FSK) hat den Trailer bereits für Zuschauer ab 12 Jahren freigegeben, doch der Film, der sich mit diversen Sexualpraktiken beschäftigt, darf erst ab 16 Jahren angesehen werden. Am 22. August kommt er dann in die deutschen Kinos.

Ob er zu einem echten Kinoerfolg wird, wird sich noch zeigen, aber PR und Aufmerksamkeit erhielt der Film in letzter Zeit genug. Charlotte Roche wird es sicherlich freuen und die Hauptdarstellerin Carla Juri wird nun nicht mehr als „unbekannte Hauptdarstellerin“ von den Medien betitelt.

Für mehr Star-News könnt ihr unseren Newsletter abonnieren.


Teilen:
Geh auf die Seite von: