Von Steffen Trunk 0
Ziemlich erwachsen, Rocco!

Facebook Post: Rocco will weiterhin für Kim und Amelia da sein

Rocco Stark äußert sich in einem langen Post zu seiner Trennung von Kim Gloss von vor einer Wochen. Nüchtern, aber ziemlich erwachsen schreibt er seine Gedanken nieder. Für seine kleine Tochter Amelia und Kim will er weiterhin da sein und gemeinsam mit seiner Ex an einem Strang ziehen.


Nachdem die „Dschungel“-Liebe zu seiner Kim zerbrach, waren viele besorgt. Was passiert nun mit der wenige Monate alten Amelia? Jetzt äußerte sich der Ochsenknecht-Sohn zu der Trennung auf Facebook.

„Nur, weil man sich beziehungstechnisch trennt, heißt das noch lange nicht, dass man auch für immer getrennte Wege gehen muss oder nicht füeinander da sein kann. Weder Facebook noch das Fernsehen sind schuld daran, dass sich Dinge verändern und eben manchmal auch Gefühle. That´s life“, schrieb Rocco. Allerdings löschte er seinen Post nach wenigen Stunden.

Er möchte nicht nur für seine Tochter weiterhin da sein, sondern auch für Kim. „Schließlich hat man sich ja mal geliebt … das Leben geht nun einfach in eine neue Runde“, kommentiert er. Vielleicht gibt es ja sogar noch ein Liebes-Comeback?

Jedenfalls wurden Kim und Rocco auch bei einem Restaurant-Besuch gesichtet, bei dem sie die gemeinsame Zeit mit ihrer Tochter genossen. Wir haben Respekt vor den beiden sowie vor Roccos reifen und weisen Worten. Hoffentlich ziehen beide auch in Zukunft weiterhin an einem Strang.


Teilen:
Geh auf die Seite von: