Von Anita Lienerth 0
Das Expertenteam hilft

„Extrem schön“: Birgit und Veronika haben neuen Lebensmut

Bei „Extrem schön! - Endlich ein neues Leben“ verhilft ein Expertenteam von Ärzten und Psychologen Menschen, die nicht zufrieden mit ihrem Aussehen sind, sich wieder in ihrem Körper wohlzufühlen. In der aktuellen Folge wurde Birgit und Veronika geholfen, endlich ein neues Lebensgefühl zu erhalten.

Birgit (51) hat geschafft, wovon viele Menschen träumen. Sie hat in nur eineinhalb Jahren ganze 60 Kilo abgenommen. Jedoch haben sich dadurch überschüssige Hautlappen gebildet, unter denen Heike nicht nur optisch, sondern auch seelisch sehr leidet. Vor allem im Sommer bilden sich unter den Hautlappen schmerzhafte Entzündungen. Doch „Extrem schön“ kann Heike helfen. Nach einigen Operationen fühlt sich Birgit wie neu geboren.

Veronika leidet unter ihrer Lebererkrankung

Veronika (47) hat aufgrund ihrer Lebererkrankung gelbe Fettdepots unter den Augen, die ihr Gesicht unansehnlich machen. Und auch ihre Zähne haben sich durch die Krankheit gelockert. Außerdem hat die Fünffach-Mutter einen krebskranken Sohn, um den sie sich ununterbrochen kümmern muss. Die Sorgen darüber sind ihr wie ins Gesicht geschrieben.

„Extrem schön“ ändert alles

Das Expertenteam versucht alles, um Veronika ein neues Lebensgefühl zu vermitteln. Ihre Augenringe werden entfernt, die Haut im Gesicht gestrafft, ihre Brüste werden erneuert und auch ihr Bauch, der aufgrund von fünf Schwangerschaften viel mitgemacht hat, erhält eine Straffung. Veronika ist nach den Eingriffen nicht wiederzuerkennen. Die Freude über ihren neuen Körper ist riesig!

Wieder einmal hat es das Expertenteam von „Extrem schön“ geschafft, zwei Frauen zu einem neuen Selbstwertgefühl zu verhelfen.

Noch mehr aktuelle Promi-News? Dann melde dich für den kostenlosen Promipool-Newsletter an.


Teilen:
Geh auf die Seite von:
Quiz icon
Frage 1 von 18

Deutschland Quiz Mit wem war Yvonne Catterfeld vor Oliver Wnuk liiert?