Von Steffen Trunk 0
Verheiratet von 2000 bis 2003

Ex-Mann von Angelina Jolie: Billy Bob Thornton im Liebes-Chaos

Könnt ihr euch daran noch erinnern? Anfang des neuen Jahrtausends gingen Angelina Jolie und Billy Bob Thornton den Bund der Ehe ein. Doch nach nur drei Jahren folgte die Scheidung. Bis heute ist Billy Bob nicht wieder verheiratet gewesen und soll angeblich nicht gut auf Angelinas neuen Ehemann Brad Pitt zu sprechen sein.

Billy Bob Thornton und Angelina Jolie 1999 im gemeinsamen Kinofilm "Turbulenzen – und andere Katastrophen"

Billy Bob Thornton und Angelina Jolie 1999 im gemeinsamen Kinofilm "Turbulenzen – und andere Katastrophen"

(© United Archives / imago)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Was für ein schrilles Paar! Trotz 20 Jahren Altersunterschied traten Angelina Jolie (39) und Billy Bob Thornton (59) ganz romantisch vor den Traualtar. Am 5. Mai 2000 heirateten die beiden.

Billy Bob half Angelina auf die Sprünge

Er war damals bereits ein etablierter Schauspieler und Sänger und half der noch unbekannten Angelina Jolie beim Aufbau ihrer Karriere. Nur kurze Zeit später erhielt sie den Golden Globe, eine Emmy-Nominierung und internationales Ansehen. Spätestens als „Lara Croft“ (2001) wurde sie dann überall umjubelt.

Die Ehe hielt keine drei Jahre

Doch Angelina, die immer erfolgreicher wurde, musste feststellen, dass ihre Ehe dem Alltag nicht stand hielt. „Es hat mich selbst überrascht, fast über Nacht änderten wir uns völlig. Ich denke, irgendwann hatten wir einfach nichts mehr gemeinsam“, gab Angelina Jolie damals knapp bekannt.

Angelina heiratete 2014 erneut

Heute ist die 39-Jährige glücklich mit Kollege Brad Pitt (50) verheiratet und hat sechs entzückende Kinder, die sogar das Hochzeitskleid vor wenigen Wochen bemalen durften.

Eifersüchtig auf Brad Pitt?

Billy Bob Thornton ist seit der Trennung von Angelina nie wieder vor den Traualtar getreten und soll auch nicht gut auf Brad Pitt zu sprechen sein. Plagt ihn noch immer ein wenig Liebeskummer? Seine Langzeitfreundin Connie Angland dürfte dies sicherlich nicht gutheißen.

 

Teilen:
Geh auf die Seite von: