Von Stephanie Neuberger 1
Thomas Rath als Schauspieler

Ex-GNTM-Juror Thomas Rath: Gastrolle bei "Polizeiruf 110"

Thomas Rath ist den meisten entweder als Designer oder durch seine Jurytätigkeit bei "Germany's Next Topmodel" bekannt. Nun versuchte sich der Modemacher auch als Schauspieler bei "Polizeiruf 110" auf ARD. Gestern war er in der Krimiserie zu sehen, die eine Traumquote einfuhr.


Thomas Rath ist Modedesigner und einigen sehr wahrscheinlich als Juror bei "Germany's Next Topmodel" bekannt. Obwohl er in der aktuellen Staffel "GNTM", die vergangen Donnerstag startete, nicht mehr zu sehen ist, ist er natürlich in Deutschland weiterhin bekannt. Jetzt wagte sich Rath an ein neues Terrain und spielte bei der ARD-Serie "Polizeiruf 110" mit. Dort spielte er den Stylisten Jerome Bonnair, der in die kriminellen Geschäfte einer Model-Agentur verwickelt war und den der Tod ereilte.

Rath mochte seinen Charakter: „Meine Rolle war so besonders, weil man anfangs denkt, dass ich mich selber spiele. Aber im Laufe der Folge wird klar: Auch ich bin in den Mordfall verwickelt", sagte er der "Bild" Zeitung. Und offenbar mochten auch die Zuschauer die Folge mit Thomas Rath. Die gestrige Folge hatte Traumquoten, wie sie "Polizeiruf 110" schon lange nicht mehr hatte.

Eine besondere Herausforderung stellte für Thomas Rath die Szene seines Serientodes dar. Ohne sich zu bewegen oder auch nur zu zucken, still zu halten, war für ihn sehr schwierig und äußerst anstrengend. Aber auch dies meisterte der Modedesigner. „Diese Szene war die größte Herausforderung. Ich durfte ja nicht blinzeln und das ist mir sehr schwer gefallen. Es hat ungefähr eine halbe Stunde gedauert, bis die Szene im Kasten war. Danach war ich völlig geschafft.“

Übrigens hat der Designer offenbar Blut geleckt. Ihm wurde eine weitere Rolle angeboten. Um welche es sich handelt, wollte Rath vorerst allerdings nicht verraten.


Teilen:
Geh auf die Seite von: