Von Stephanie Neuberger 0
Tony Mortimer: Soloalbum

Ex "East 17" Sänger Tony Mortimer startet Solokarriere

Mit "East 17" feierte Tony Mortimer große Erfolge. Nun möchte der Sänger es alleine schaffen und veröffentlicht sein Soloalbum "Songs From The Suitcase". Ob er damit an den Erfolg der Boyband anknüpfen kann, bleibt abzuwarten.


In den 90er Jahren zählte die Boyband "East 17" zu den erfolgreichen Gruppen im Musikgeschäft und begeisterte zahlreiche Fans. Doch diese Zeiten liegen mittlerweile hinter den Bandmitgliedern.

Erstes Soloalbum

Tony Mortimer (42), der vor vielen Jahren Mitgründer der Band war, möchte es nun alleine versuchen. Der Sänger präsentiert mit "Songs From The Suitcase" sein Soloalbum. Damit möchte er sich wieder zurückmelden und zeigen, dass er ein guter Musiker ist.

Tony Mortimer verspürt keinen Druck

Der 42-Jährige setzt sich selbst allerdings nicht unter Druck. "Ich habe bereits Alben verkauft, ich habe schon alles erlebt, aber ich bin stolz auf das Album und möchte, dass Leute es hören. Ich möchte auch eine kleine Tour machen und sehen, was passiert - das wäre schön", sagt er gegenüber "Metro".

Tony hat in seiner Zeit bei "East 17" viel gelernt und sich auch persönlich weiterentwickelt. Wie er offen gesteht, kämpfte er gegen schwere Depressionen, Alkoholsucht und auch Panikattacken.

Doch diesen "dunklen Ort" hat er mittlerweile hinter sich gelassen und erklärt, dass jeder eine Perspektive braucht. Heute ist er glücklich und freut sich über sein Soloalbum.


Teilen:
Geh auf die Seite von: