Von Lisa Winder 0
Traurige Nachricht

Ex-Bundesliga Schiedsrichter Amerell tot in Wohnung aufgefunden

Manfred Amerell, einer der bekanntesten Bundesliga-Schiedsrichter ist tot. Die Polizei fand die Leiche von Amerell († 65) gestern in seiner Münchner Wohnung. Die Polizei ermittelt nun was der Grund für die Todesursache war. Amerell machte im Jahr 2010 Schlagzeilen, wegen sexueller Belästigung an einem jungen Schiedsrichter Kollegen.


Die BILD-Zeitung berichtet, dass der Ex-Bundesliga Schiedsrichter Manfred Amerell tot in seiner Wohnung von der Polizei aufgefunden wurde.

Die Polizei wurde von einer Unbekannten Person alarmiert um die Wohnung aufzusuchen. Der Briefkasten soll total überfüllt gewesen sein und die Beamten mussten die Wohnungstür aufbrechen.

Die Polizei bestätigte gegenüber der BILD-Zeitung:„Wir haben unter dieser Adresse heute Nachmittag eine tote Person aufgefunden. Ermittlungen zur Todesursache dauern noch an.“

Eine Nachbarin erzählte der BILD-Zeitung:"Ich habe ihn kürzlich auf der Treppe getroffen. Da sagte er zu mir ,Mir geht es gar nicht gut"

Manfred Amerell war acht Jahre lang Schiedsrichter in der Bundesliga, danach war er einige Jahre Schiedsrichter-Sprecher des DFB. Im Jahr 2010 trat er nach dem Sex-Skandal um den Schiedsrichter Michael Kempter von seinen Ämtern zurück. Michael Kempter (29) hat Manfred Amerell beschuldigt ihn sexuell Belästigt zu haben. Es begann ein langer Streit zwischen Kempter und Amerell.

Wir möchten hiermit unser Beileid ausdrücken.


Teilen:
Geh auf die Seite von: