Von Victoria Heider 0
Tochter Esmeralda ist ihr größter Schatz

Eva Mendes und Ryan Gosling haben keine Nanny

Eva Mendes sieht auch heute noch wunderschön aus

Eva Mendes

(© APress / imago)

Vor neun Monaten wurden „The Watch“-Star Eva Mendes und Ryan Gosling stolze Eltern der kleinen Esmeralda. In einem Interview verriet Eva jetzt, dass sie, im Gegensatz zu vielen anderen Hollywood-Schönheiten, keine Nanny einstellen wird.

Gestresste Stars und Sternchen leisten sich gerne Unterstützung bei der Kindererziehung und geben für eine Nanny sogar mehrere tausend Dollar im Monat aus. Wie Eva Mendes (41) nun im Interview mit „InStyle“ verriet, ist sie eine der wenigen Berühmtheiten, die auf eine Nanny verzichtet. Tochter Esmeralda, die im September 2014 auf die Welt kam, will sie selbst großziehen.

Eva Mendes will ganz für Esmeralda da sein

Eva erklärt: „Ich bin eine sehr engagierte Mutter und habe keine Nanny. Ganz egal wie müde ich bin, ich mache es selbst.“ Das verlangt der schönen Brünetten natürlich einiges ab und nach eigenen Angaben bekomme sie einfach zu wenig Schlaf. „Ich muss eben manchmal um 4 Uhr nachts raus. Ich habe meinen Tagesablauf nicht mehr selbst unter Kontrolle und versuche die Zeit zu nutzen, in der sie schläft“, erzählt die junge Mutter. Hilfe wird sie aber sicherlich von ihrem Langezeitfreund und Vater des kleinen Sonnenscheins Ryan Gosling (34) bekommen.

Quiz icon
Frage 1 von 8

Hollywoods Baby-Namen Quiz Wie hat Vin Diesel seine Tochter (*2015) genannt?