Von Katharina Sammer 0
Schlaflose Nächte mit Ryan Gosling

Eva Mendes: Erstes Interview über Baby Esmeralda

Gut zwei Monate nach der Geburt ihrer Tochter Esmeralda spricht Hollywoodstar Eva Mendes erstmals über ihr neues Mutterglück, lange Nächte und wie sie und Langzeit-Lover Ryan Gosling auf den außergewöhnlichen Namen der Kleinen gekommen sind!

Eva Mendes

Eva Mendes

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Eva Mendes (40) ist vor zweieinhalb Monaten zum ersten Mal Mutter geworden und machte bisher ein großes Geheimnis um ihre kleine Familie. In einem Interview mit der Zeitschrift „Us Weekly“ sprach sie jetzt aber zum ersten Mal über ihr neues Glück mit Lover Ryan Gosling (34) und Baby Esmeralda (2 Monate).

Lange Nächte

Wie alle frischgebackenen Eltern bekommen auch Eva und Ryan im Moment nur wenig Schlaf: „Ich bin völlig erschöpft. Ich dachte meine wilden Zeiten wären vorbei, aber das waren ein paar der längsten Nächte meines Lebens“, so Eva. Trotzdem wollen sie und Ryan ihre Tochter vorerst ohne fremde Hilfe großziehen: „Wir haben keine Nanny oder Nachtschwester. Schlaflose Nächte gehören für mich einfach zum Muttersein dazu.“

Das steckt hinter dem Namen ihrer Tochter

Auch bei dem außergewöhnlichen Namen ihrer kleinen Tochter waren sich Eva und Ryan schnell einig: „Wir beide lieben die Figur der Esmeralda aus Victor Hugos Roman ‚Der Glöckner von Notre Dame‘ und finden den Namen einfach wunderschön. Ihr zweiter Vorname ist Amada. Das war der Name meiner Großmutter und bedeutet ‚Geliebte‘ auf Spanisch“, erklärt Eva.


Teilen:
Geh auf die Seite von: