Von Daniel Schulz 0
Muss sie Schmerzensgeld zahlen?

Eva Longoria wird von Restaurant-Gast verklagt

Die aus der TV-Serie "Desperate Housewives" bekannte Schauspielerin Eva Longoria ist Miteigentümerin eines Lokals in der Nähe von Las Vegas. In dem Restaurant soll ein Gast schwer gestürzt sein, der nun Schmerzensgeld von dem TV-Star verlangt.


Das Lokal "Beso" wurde von einem weiblichen Gast verklagt, der 2010 seinen Geburtstag in dem Restaurant feierte. Im Zuge des schweren Sturzes soll die Kundin an einer Störung des Nervensystems leiden, wie der Klageschrift des Gerichts in Los Angeles zu entnehmen ist. Außerdem habe die Kundin auch weitere Verletzungen hinnehmen müssen.

Dabei handelt es sich um die Klägerin Luiza Boyadjian, die nun das Restaurant der Schauspielerin verklagt. Nachdem sie sich von einem Stuhl erhob, stürzte sie auf dem extrem rutschigen Boden, wie "TMZ" berichtet. Die Klägerin gibt außerdem an, dass das Lokal dafür verantwortlich ist, dass der Boden auch rutschfest sei. Luiza Boyadjian verlangt aufgrund des Vorfalles mehr als 25.000 US-Dollar für ihr zugetragenes Leid.

Ein weiterer Miteigentümer des Lokals "Beso", JT Torregiani, äußerte sich bereits gegenüber "TMZ" und gab an, dass er noch nicht die Möglichkeit hatte, in die Klageschrift zu schauen. Der Restaurant-Leitung soll ein ähnlicher Fall jedoch bisher nicht aufgefallen sein.


Teilen:
Geh auf die Seite von: