Von Mark Read 0

Eurovison Song Contest: Frankreich ist Lenas stärkster Konkurrent


So langsam geht wieder der Virus um und die Nation wird von einem leichten Fieber gepackt. Am 14. Mai ist es endlich so weit und der Eurovision Song Contest in Düsseldorf wird zeigen, ob Lena Meyer–Landrut es noch einmal schafft, den Titel zu holen.

Leicht wird es das „Fräuleinwunder“ des letzten Jahres allerdings nicht haben, besonders Frankreich schickt einen nicht zu unterschätzenden Konkurrenten ins Feld.

Amaury Vassili, so ist der Name des gerade einmal 21 Jahre alten Franzosen. Dieser ist dabei kein Unbekannter. Der Tenor ist auch über Frankreichs Grenzen hinaus bekannt und beliebt. Sein Debütalbum heimste sogar schon Doppelplatin ein. Für den Eurovision Song Contest wird der hübsche Franzose mit den emotionalen Song „Sognu“ antreten.

Während die Google Prognosen noch immer einen Sieg auch in diesem Jahr für Lena Meyer–Landrut vorhersagen, wird bei der größten Plattform für Online-Wetten, Betfair.com, Amaury Vassili als absoluter Favorit gehandelt. Seine Siegeschancen stehen dort bei 22,5 Prozent, wohin gegen sich Lena mit gerade einmal 4,8 Prozent zufrieden geben muss. Ebenfalls nicht zu unterschätzen ist zumindest bei dem Wettportal auch die Boygroup Blues, die für Großbritannien antreten wird. Ihre Siegeschancen liegen mit 12 Prozent ebenfalls klar vor denen, die Lena gegeben werden.

Wer jedoch am 14. Mai den Sieg für sein Land einholen wird, das wird erst der Abend zeigen. Der Eurovision Song Contest ist schließlich immer wieder für eine Überraschung gut. Spannend und interessant aber wird es sicherlich alle Male werden und in diesem Jahr nicht nur wegen der ab und an schon recht sonderbaren Modetrends der Teilnehmer.


Teilen:
Geh auf die Seite von: