Von Kathy Yaruchyk 0
Die 26 Teilnehmer

„Eurovision Song Contest“ 2016: Alle Finalisten stehen fest

Australien steht im Finale des ESC

Australien steht im Finale des ESC

(© Getty Images)

Am 14. Mai findet der „Eurovision Song Contest“ in Stockholm statt und seit gestern stehen alle 26 Finalisten fest. Wer sich im zweiten Halbfinale qualifizieren konnte, erfahrt ihr hier.

Die Teilnehmerliste für den „Eurovision Song Contest“ 2016 ist komplett. Im zweiten Halbfinale, das am 12. Mai in der Stockholmer Globe Arena ausgetragen wurde, haben sich auch die letzten zehn Kandidaten für den ESC qualifiziert.

Diese Länder sind im zweiten Halbfinale weitergekommen:

    Lettland: Justs – „Heartbeat"

    Georgien: Young Georgian Lolitaz – „Midnight Gold"

    Bulgarien: Poli Genova – „If Love Was A Crime"

    Australien: Dami Im – „Sound Of Silence" - Der ESC ist in Australien sehr beliebt und wird seit 1974 ausgestrahlt

    Ukraine: Jamala – „1944"

    Serbien: Sanja Vučič – „Goodbye (Shelter)"

    Polen: Michał Szpak – „Colour Of Your Life"

    Israel: Hovi Star – „Made Of Stars"

    Litauen: Donny Montell – „I’ve Been Waiting For This Night"

    Belgien: Laura Tesoro – „What's The Pressure"

Diese Länder haben sich im ersten Halbfinale qualifiziert:

    Aserbaidschan: Samra Rahimli – „Miracle"

    Russland: Sergey Lazarev – „You Are The Only One"

    Niederlande: Douwe Bob – „Slow Down"

    Ungarn: Freddie – „Pioneer"

    Kroatien: Nina Kraljić – „Lighthouse"

    Österreich: Zoë – „Loin d'ici"

    Armenien: Iveta Mukuchyan – „Love Wave"

    Tschechische Republik: Gabriela Gunčíková – „I Stand"

    Zypern: Minus One – „Alter Ego"

    Malta: Ira Losco – „Walk On Water"

Für das große Finale, das am Samstag, den 14. Mai ausgestrahlt wird, sind zudem die Länder der Big Five, also Deutschland, Frankreich, Italien, Spanien und das Vereinigte Königreich automatisch qualifiziert. Auch das Gastgeberland Schweden ist direkt beim Finale dabei. Zusammen mit den zehn Ländern des Halbfinales sind es insgesamt 26 Länder, die beim ESC-Finale gegeneinander antreten. Abstimmen können am Samstag alle 42 Teilnehmerländer.

Auf die ESC-Fans wartet am Samstag eine ganz besondere Überraschung: Während des Televotings wird Justin Timberlake (35) mit seinem neuen Song „Can't Stop The Feeling!“ auftreten. Moderiert wird das Finale von Måns Zelmerlöw (29), dem ESC-Gewinner 2015 und Petra Mede (46).

Quiz icon
Frage 1 von 12

"Eurovision Song Contest" Quiz Wer gewann den ESC mit einem absoluten Punkte-Rekord?