Von Mark Read 0
Wer landete wo?

Eurovision Song Contest 2012: Alle Ergebnisse im Überblick

Der Eurovision Song Contest in Baku ist Geschichte. Die Schwedin Loreen verließ als strahlende Siegerin die Crystal Hall in Baku, während Deutschlands Vertreter Roman Lob nach einer starken Vorstellung als zufriedener Achter nach Hause fährt. Wir haben alle Platzierungen für euch.


Sie war von Anfang an Topfavoritin, und am Ende siegte sie auch überlegen: Die Schwedin Loreen zeigte mit ihrem eingängigen Dance-Song "Euphoria" alle Konkurrenten im Finale des Eurovision Song Contest die lange Nase. Sie siegte mit deutlichem Vorsprung vor den russischen Omas von Buranowskije Babuschki, die wohl vor allem wegen des Kultfaktors (Plätzchen backende Großmütter singen Party-Lied auf Englisch) so viele Punkte bekamen.

Die Top Ten haben wir für Euch in einer extra Galerie aufbereitet.

Bildergalerie: Die Top Ten des ESC 2012

Die Plätze 26 bis 10 für Euch in der Übersicht:

Platz - Land - Sänger - Lied -Punkte

26. - Norwegen - Tooji - Stay - 7

25. - Großbritannien - Engelbert - Love Will Set You Free - 12

24. - Ungarn - Compact Disco - The Sound of Our Hearts - 19

22. - Dänemark - Soluna Samay - Should've Known Better - 21

22. - Frankreich - Anggun - Echo (You and I) - 21

21. - Malta - Kurt Calleja - This is the Night - 41

19. - Island - Gréta Salomé & Jonsi - Never Forget - 46

19. - Irland - Jedward - Waterline - 46

18. - Bosnien & Herzegowina - Maya Sar - Korake ti znam - 55

17. - Griechenland - Eleftheria Eleftheriou - Aphrodisiac - 64

15. - Ukraine - Gaitana - Be My Guest - 65

15. - Zypern - Ivi Adamou - La La Love - 65

14. - Litauen - Donny Montell - Love is Blind - 70

12. - Mazedonien - Kaliopi - Crno i belo - 71

12. - Rumänien - Mandinga - Zaleilah -71

11. - Moldawien - Pasha Parfeny - Lautar - 81


Teilen:
Geh auf die Seite von: