Von Jasmin Pospiech 0
"wilde Ehe"

Esther Schweins will niemals heiraten

Für Schauspielstar Esther Schweins war die Ehe nie ein Thema. Sie ist lieber frei und ungebunden. Stattdessen wohnt sie mit ihren beiden Kindern in der Nähe der Finca des Vaters der Kinder und nimmt die Kleinen so oft es geht mit zu Dreharbeiten.


Esther Schweins (42) kann sich glücklich schätzen. Sie hat einen liebevollen Partner und zwei süße Kinder, Mina (5) und Pau (3).

Dennoch will sie den Vater ihrer Kinder, den spanischen Landwirt Lorenzo, nicht heiraten. Denn Hochzeit kommt der schönen Rothaarigen so gar nicht in den Sinn!

Lieber führe sie eine "wilde Ehe", in der sie ihre Freiräume hat, wie der Schauspielstar im Exklusiv-Interview mit der BUNTEN verrät:

"Ich fädle lieber Perle an Perle, als eine Verschlussvorrichtung zu basteln, die am Ende ohnehin keinen Bestand hat.“

Das hört sich zwar sehr verbittert an, doch ist die Schauspielerin einfach ein Freigeist, der auch mal Ruhe vom stressigen Drehalltag sucht.

Deshalb lebt sie auch nicht mit ihrem Lorenzo und auf seiner Finca, sondern mit den Kindern in einem kleinen Häuschen in der Nähe.

Doch dort sind sie selten anzutreffen, denn die Kleinen dürfen schon oft zu Dreharbeiten mit!

Für Schweins die perfekte Lösung: „Für die Kinder ist es perfekt. Es gibt eine Vaterfigur, die Wurzeln verleiht, und Mama, die für Flügel sorgt.“


Teilen:
Geh auf die Seite von: