Von Mark Read 0
Überraschungsgast

ESC: Lena Meyer-Landrut überrascht Roman Lob auf der Pressekonferenz

Morgen Abend tritt Roman Lob im Finale des Eurovision Song Contest in Baku für Deutschland an. Heute stellte sich der 21-Jährige den Fragen der Pressevertretern - und wurde dabei von seiner prominenten Vorgängerin überrascht. Lena Meyer-Landrut schaute einfach mal rein.


Baku ist gerüstet für die große Show. Nach dem gestrigen zweiten Halbfinale steht das Teilnehmerfeld für die große Show am Samstagabend fest. Jetzt geht es nur noch darum, nicht die Nerven zu verlieren. Bei Roman Lob ist die Gefahr, dass dies passiert, sehr gering. Der sympathische Sänger, der an Startnummer 20 für Deutschland ins Rennen gehen wird, wirkt ruhig und gelassen. Als könnte ihm der Medienrummel gar nichts anhaben. Schon alleine dadurch hat Lob schon vor dem Finale viele Sympathien gewonnen.

Alle Finalteilnehmer in der Übersicht

Als er auf der heutige Pressekonferenz darauf angesprochen wurde, wie ihm die riesige Bühne in der Crystal Hall in Baku zusage, antwortete der Sänger ganz cool: "Ich mag sie sehr. Sie ist ziemlich groß, und klar war ich am Anfang ein bisschen nervös. Aber der Sound ist einfach großartig!" Auch für die Millionenmetropole Baku am kaspischen Meer hatte der 21-Jährige, seinem Nachnamen entsprechend, viel Lob übrig. "Wir haben ein bisschen Sightseeing gemacht. Baku ist toll. Auch das Essen schmeckt mir gut."

Danach wurde Roman gefragt, ob er eigentlich schon seine ESC-Vorgängerin Lena Meyer-Landrut getroffen habe und welche Ratschläge sie ihm mit auf den Weg gegeben habe. Schließlich ist Lena gerade ebenfalls in Baku, weil sie gestern in der Pause des Halbfinales einen Auftritt hatte. Doch noch bevor Deutschlands Hoffnungsträger antworten konnte, war Lena plötzlich höchstselbst da. Sie enterte die Pressekonferenz und umarmte einen sichtlich verdutzten Roman Lob.

"Roman ist so ein toller Sänger, und er macht einen super Job", verkündete die Sängerin, ehe sie ihrem Nachfolger viel Glück wünschte. Mit so viel Beistand kann ja eigentlich nicht mehr viel schief gehen. Morgen Abend ab 20:15 Uhr geht das Spektakel los. Wir sind gespannt!

[poll id=84]


Teilen:
Geh auf die Seite von: