Von Fabienne Claudinon 0
In Stockholm

ESC 2016: Australien wird wieder dabei sein

Eurovision Song Contest 2015

Eurovision Song Contest 2015

(© ITAR-Tass / imago)

Eigentlich sollte es eine einmalige Sache werden: 2015 durfte Australien anlässlich des 60. Jubiläums des Eurovision Song Contests beim Musikwettbewerb teilnehmen. Dem Land war sofort ein Platz im Finale garantiert. Jetzt steht fest, dass Australien auch 2016 wieder als Teilnehmer mit dabei sein wird.

Wie nun von der European Broadcasting Union bekanntgegeben wurde, wird Australien auch im Jahr 2016 wieder am ESC teilnehmen. Dieses Jahr gehörte das Land bereits zu den Teilnehmern. Sänger Guy Sebastian (34) begeisterte mit dem Song „Tonight Again“ und landete sogar auf Platz fünf. Australiens Teilnahme war allerdings ursprünglich als einmalige Sache geplant. Doch nach der erfolgreichen Platzierung und dem positiven Feedback wird auch 2016 ein Künstler aus Down under antreten. Jedoch müssen die australischen Teilnehmer sich zuerst im Halbfinale fürs große Finale qualifizieren. 

Galerie: Die ESC-Gewinner der vergangenen 10 Jahre

Als Begründung für die Entscheidung nennt Jon Ola Sand (53), Executive Supervisor des ESC, die durchweg positive Resonanz: „Die Rückmeldungen, die wir von Zuschauern, Fans, der Presse und den TV-Sendern nach Australiens Teilnahme in Wien bekommen haben, waren überwältigend positive“, so Ola Sand. Außerdem fügte er hinzu: „Wir glauben fest an das Potenzial des ESC, sich als wahrhaftige globale Marke zu entwickeln. Australiens neuerliche Teilnahme ist ein aufregender Schritt in diese Richtung.“ Falls Australien den Contest nächstes Jahr gewinnen würde, müssten die Teilnehmer allerdings nicht die weite Reise auf sich nehmen. Ein europäisches Land würde dann als Co-Gastgeber fungieren. Doch jetzt geht die Reise erst einmal nach Stockholm, wo der ESC 2016 stattfindet.

 
Quiz icon
Frage 1 von 12

"Eurovision Song Contest" Quiz Wer gewann den ESC mit einem absoluten Punkte-Rekord?