Von Lisa Winder 0
Letzter Platz für Deutschland

ESC 2015: Das sagt Nicole über Ann Sophies Platzierung

Nicole wurde mit "Ein bisschen Frieden" berühmt

Nicole wurde mit "Ein bisschen Frieden" berühmt

(© Telamo / other)

Vergangen Samstag blickte ganz Europa nach Wien, denn dort wurde nach Conchita Wursts Sieg im Jahr 2014 der „Eurovision Song Contest“ durchgeführt. Der ESC lief reibungslos ab und das Gastgeberland Österreich präsentierte sich von seiner besten Seite. Der einzige Skandal: Deutschland erhielt für einen soliden Auftritt von Ann Sophie null Punkte. In einem Interview erklärt ESC-Gewinnerin Nicole, was sie von dem Ergebnis hält.

33 Jahre ist es schon, dass Sängerin Nicole (50) mit dem Hit „Ein bisschen Frieden“ den „Eurovision Song Contest“ für Deutschland gewonnen hat. Die damals 17-jährige Nicole begeisterte mit der wunderschönen Ballade die Europäer und konnte den ESC-Sieg einheimsen.

2015 schreibt Deutschland eine etwas andere ESC-Geschichte. Ann Sophie Dürmeyer (24) überzeugte mit ihrem Song „Black Smoke“ die Zuschauer und die Jury leider nicht. Die Sängerin landete mit null Punkten auf dem 27. Platz, bei 27 teilnehmenden Ländern.

Nicole macht Ann Sophie Mut

Im Interview mit Bild" macht Schlagerstar Nicole Ann Sophie Mut: „Dass sie nicht einen einzigen Punkt bekommen hat, finde ich schade. Denn wie mein alter Mathelehrer immer gesagt hat: Null Punkte bekommt man, wenn man absolut nichts kann. Und das können wir doch von Ann Sophie nun wirklich nicht behaupten. Liebe Ann Sophie: Kopf hoch und weiter viel Spaß an der Musik.“

Dieselbe Meinung wie Nicole teilen auch viele andere Stimmen. Null Punkte sind absolut nicht gerechtfertigt, doch an dieser Stelle muss man sich als fairer Verlierer zeigen, was Ann Sophie auch tut. 

Promipool-APP für iPHONE hier DOWNLOADEN!

Promipool-APP für ANDROID hier DOWNLOADEN!

Quiz icon
Frage 1 von 12

"Eurovision Song Contest" Quiz Wer gewann den ESC mit einem absoluten Punkte-Rekord?