Von Lena Gulder 0
Aus für Erwin

Erwin Kintop muss "DSDS" verlassen

Erwin Kintop hatte es diesen Samstag nicht leicht. Er konnte mit keinem seiner zwei Songs die Jury überzeugen. Vor allem von den Kaulitz-Brüdern gab es harte Kritik. So musste er schließlich am Ende des Abends die Show verlassen. Und das war nicht die einzige Überraschung!


Erwin Kintop ist das Küken unter den verbliebenen DSDS-Kandidaten. Mit seinen 17 Jahren ist er manchmal dem Druck, der auf ihn lastet, nicht gewachsen. So sah man ihn auch gestern Abend mit Tränen in den Augen auf der DSDS-Bühne stehen. Was war passiert?

Die sechste Show stand unter dem Motto "5x Englisch, 5x Deutsch". Erwin hatte sich einmal für den Song "Lieber Gott" von Marlon und "Baby" von Justin Bieber entschieden. Vor allem für die Performance des deutschen Titels musste er harsche Kritik einstecken. Jurymitglieder Tim und Bill Kaulitz waren sich einig, dass er sich in den Song nicht hineinfühlen konnte und viele Töne daneben gingen.

So waren die Zuschauer diesmal wohl einer Meinung mit der Jury. Bei der Entscheidung musste Erwin Kintop ausgerechnet mit seiner Freundin Lisa Wohlgemuth bis zum Ende zittern. Jeder hätte es dem jeweils anderen gegönnt. Als Erwins Name fiel, brachen beide in Tränen aus.

Nun ist Kandidat Ricardo der Hahn im Korb und konkurriert mit drei Mädchen um den Titel "Deutschlands Superstar".

Am Ende hat Dieter Bohlen noch eine Überraschung parat: Schlagerkönigin Andrea Berg wird nächsten Samstag als Gastjurorin auftreten. Das dürfte vor allem Beatrice Egli freuen, die mit Vorliebe Schlagersongs performt.

Hoffen wir, dass Erwin den Rauswurf schnell verarbeitet und in der nächsten Liveshow seiner Lisa die Daumen drückt!

Alle Infos zu "Deutschland sucht den Superstar" im Special bei RTL.de


Teilen:
Geh auf die Seite von: